AC World Series
Zweimal Artemis, einmal Korea

Nach Hack und Bruch zeigte sich der Wind vor Plymouth zahmer. Daher gab's gestern für die AC-45-Kats drei Rennen und null Zirkusnummern

  • Dieter Loibner
 • Publiziert am 14.09.2011

Ricardo Pinto/ACEA Day 3

Von leichteren Winden und gemischtem Volk an der Spitze wurde am dritten Tag der America’s Cup World Series aus Plymouth berichtet. Das schwedische „Artemis”-Syndikat mit dem Amerikaner Terry Hutchinson am Ruder wurde gestern gleich zweimal von Prinz Michael of Kent als Sieger abgewunken. Zwischendurch ging ein Lauf überraschend an das koreanische Boot, das von Briten, Neuseeländern und Australiern bemannt wird.

Gilles Martin-Raget/ACEA Korea ohne Koreaner: Die Besatzung kommt aus England, Neuseeland und Australien und holte gestern eine Wettfahrt

„Wir segelten mit den Drehern”, sagte der englische Rudergänger von "Team Korea", Chris Draper, ein Weltmeister auf dem 49er-Skiff. „Die Kursbegrenzung macht’s schwer, wieder Tritt zu fassen, wenn man den Rhythmus verliert.”

Gilles Martin-Raget/ACEA Getümmel vor der Boje

Wie weit die oberen und die unteren Teams tatsächlich auseinanderliegen, zeigte der kollektive Frühstart von „Team New Zealand” und „Aleph” in der dritten Wettfahrt. Während die Franzosen in der Bredouille blieben, konnten Dean Barker und seine Kiwis bis auf den zweiten Platz nach vorn segeln. Wenig zu feiern gab’s bisher bei den beiden Oracle-Teams, die im Moment auf dem fünften (James Spithill) und sechsten Platz (Russell Coutts) eher ein Schattendasein fristen. Am Tabellenende dann die Lädierten von „China Team” und „Green Comm”, die sich am eher windigen Dienstag mit telegenen Kenterungen beim Training selbst zerlegten.

Heute gibt’s ab 15.10 Uhr MESZ in Plymouth wieder drei Fleetraces, danach wird fürs Matchrace gesetzt. Weiterhin wurde gestern bekannt, dass die ACWS im April 2012 und im Mai 2013 in Neapel gastieren wird.

Zur Eventseite mit der Liveübertragung.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AC45America's CupChina TeamChris DraperDean BarkerJames SpithillPlymouthRussell CouttsTeam KoreaTeam New Zealand

Anzeige