AC World Series
Virtuell per App oder live dabei sein

Ein neues Spiel bringt den America’s Cup auf mobile Endgeräte; heute beginnen die ersten Races in Neapel mit Live-Übertragung um 14.00 Uhr

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 11.04.2012

America's Cup Media Einen AC-45-Kat über den Speedparcours bringen

Eine neue App für iPhone und iPad bringt den America's Cup, genauer die World Series, zu jeder gewünschten Zeit auf das mobile Gerät (die Android-Version soll in Kürze folgen). Dabei kann ein AC-45-Kat im Design eines der teilnehmenden Teams gewählt und mit ihm die Speed-Strecke, also gegen die Uhr, gesegelt werden. Große Segelkenntnisse erfordert das Spiel nicht, der Kat wird über die Neigungssensoren oder per Fingertip gesteuert, ab und an muss noch auf einen Panikzustand reagiert werden.

Vom Hocker reißt die Spielidee geübte Zocker nicht, dafür werden die eigenen Zeiten gespeichert und können verbessert oder über Facebook geteilt werden. Das Spiel kann kostenlos im App-Store heruntergeladen werden.

Wer die echte Variante bevorzugt, hat wieder die Gelegenheit, live dabei zu sein. Neun Teams gehen heute beim ersten Stopp der AC World Series mit den 45-Fuß-Katamaranen in Neapel an den Start. Nicht mehr dabei sind das französische Team Aleph, das bereits am 4. April seinen Rücktritt vom America's Cup bekanntgab, und Green Comm, das eventuell später wieder einsteigt. Die Rennen beginnen um 14.00 Uhr, die Live-Übertragung kann hier angesehen werden.

Zum Spiel im App-Store

Live-Übertragung aus Neapel

Zum Live-Player direkt bei Youtube


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ac world seriesAppNeapel

Anzeige