America’s Cup
Teilnahme der Neuseeländer möglich

Die Airline Emirates hat das Sponsoring des neuseeländischen Teams verlängert. Damit können die Cup-Ambitionen weiter gepflegt werden

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 17.03.2011

Team NZL Team NZL beim Training auf dem neuen AC-45-Kat

Die Verlängerung bedeutet jedoch nicht die Teilnahme. Es wurde bisher nur eine Art Antrittsgebühr bezahlt, um Zugriff auf ein Boot der neuen AC-45-Klasse zu haben. Dieses wurde auch direkt ausgeliefert, und es wurde mit dem Training begonnen.

AC 45 Katamaran Aerials

13 Bilder

AC 45 Katamaran Aerials

PREMIERE AC 45 KATAMARAN

15 Bilder

PREMIERE AC 45 KATAMARAN

Laut Team-Manager Grant Dalton soll an den Vorregatten ab Mitte dieses Jahres bis 2012 teilgenommen werden. Ob jedoch ein großer AC-72-Kat gebaut werde, hänge von weiteren Sponsorengesprächen ab. Es ist also noch nicht sicher, dass Team New Zealand, einer der stärksten Rennställe überhaupt, am Cup teilnehmen wird.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AC 45America's CupNZLTeam New Zealand

Anzeige