America's Cup
Oracle Team USA testet Tragflächen

Ein AC-45-Katamaran in der Luft – neue, L-förmige Schwerter machen es möglich. Der Cup-Verteidiger experimentiert auch unter Wasser

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 25.06.2012

Guilain Grenier/Oracle Team USA Der AC 45 von Oracle Racing hebt beide Rümpfe aus dem Wasser

Die Flügelriggs der AC-45-Katamarane sind gerade eben zur Gewohnheit geworden, da kommt der America's Cup Verteidiger Oracle Team USA mit der nächsten Innovation. Offenbar  experimentiert das Team vor San Francisco mit L-förmigen Schwertern, die den Leerumpf  komplett aus dem Wasser heben. Auch die Ruder sind mit einem T-Profil am Ende versehen. Wird hier schon die Technik des großen AC-72-Kats gezeigt?


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AC 45America's CupAnhangFoilL-FormL-SchwertOracle Team USASan FranciscoT-ProfilT-Ruder

Anzeige