Regatta

Historischer America's-Cup-Gipfel in Flensburg

Die internationale America’s-Cup-Familie traf sich zu einem denkwürdigen Abend im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre in Flensburg

Tatjana Pokorny am 17.11.2019
America's Cup Hall of Fame 2019
tati

Die Aufnahmezeremonie für drei neue Mitglieder fand am 16. November im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre in Flensburg statt

So viele America's-Cup-Gewinner waren noch nie an einem deutschen Ort beisammen wie am Samstagabend im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre in Flensburg. Gastgeber der höchst prominent besuchten Aufnahmezeremonie dreier neuer Mitglieder in die America's Cup Hall of Fame war Oliver Berking. Der Robbe & Berking CEO und Gründer der Flensburger Herzschlagkammer für Yachtliebhaber mit der größten Yachtsportbibliothek der Welt, Galerien, Museum, einer aktuellen America's-Cup-Ausstellung und einer auf alte Holzschönheiten spezialisierten Werft führte stilsicher, heiter und mit viel spürbarem Herzblut durch den Abend. Unterstützt wurde er dabei von seinem Team, dem auch Berkings Kinder und deren Freunde angehörten.

America's Cup Hall of Fame 2019

Stand als wunderschönes Modell im Mittelpunkt der America's-Cup-Ausstellung und damit auch im Mittelpunkt der Hall-of-Fame-Gala im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre: die zu ihrer Zeit mit 61 Meter Länge größte Cup-Yacht "Reliance", die den Cup 1903 gegen Sir Thomas Liptons "Shamrock III" für Amerikas Segler verteidigte

Aufgenommen in die 1992 gegründete America's Cup Hall of Fame wurden Dennis Conners wichtigster Segelpartner und loyaler Wegbegleiter William T. "Bill" Trenkle. Dazu William H. Dyer Jones, der heutigen Cup-Fans vor allem als Regattadirektor der ersten Cup-Auflage in Europa 2007 in Valencia bekannt ist. Tatsächlich hat Jones die wichtigste Regatta des internationalen Segelsports seit 1967 – damals noch in der Zwölfer-Ära – bis heute in verschiedensten Rollen mitgeprägt. Als drittes neues und insgesamt 90. Mitglied wurde vom 22-köpfigen Gremium mit Cup-Experten aus acht Ländern posthum Henry Recamier aufgenommen, der die historische Cup-Bühne als französischer Geschäftsmann infolge einer Initiative von Cup-Antreiber Bruno Troublé 1982 betreten hatte, indem er Louis Vuitton als Cup-Sponsor und prägenden Partner ins Spiel brachte.

Wie der Cup wurde, was er heute ist

America's Cup Hall of Fame 2019

Bruno Troublé als Laudator und großer Cup-Charakter zu Gast in Flensburg

Viele Zeugen der Aufnahmezeremonie im wunderschönen historischen Yachtzentrum standen den Geehrten in Wirkungs- und Bekanntheitsgrad nicht nach. Den aktuellen Herausforderer Ineos Team UK vertraten CEO Grant Simmer und Konstruktions-Koryphäe Rolf Vrolijk aus Hamburg. Simmer ist aktuell bereits zum elften Mal im Kampf um die verschnörkelte Silberkanne im Einsatz und zählte 1983 als junger Navigator zu den australischen Cup-Helden, die die 132-jährige Siegesserie der Amerikaner auf spektakuläre Weise beenden konnten. Simmer ist seit 2013 Mitglied in der America's Cup Hall of Fame. Ein Aufnahmekandidat für die nahe Zukunft dürfte Simmers Kollege Rolf Vrolijk sein, der den Cup als Design-Chef mit dem Schweizer Team Alinghi 2003 und 2007 zweimal in Folge gewinnen konnte.

America's Cup Hall of Fame 2019

Auf der Cup-Bühne in Flensburg (v.r.): Cup-Sieger Tom Whidden, Gastgeber Oliver Berking, Bill Trenkle und der Komitee-Vorsitzende Steven Tsuchiya

Den Abend prägten schwungvolle Laudatien ebenfalls bekannter Segelpersönlichkeiten. So plauderte America's-Cup-Gewinner Tom Whidden nicht nur Unterhaltsames aus dem Leben seines Landsmanns Bill Trenkle aus, sondern überbrachte auch eine Grußbotschaft vom gerade am Rücken operierten "Mr. America's Cup" Dennis Conner. Der ließ die internationalen Gäste in Flensburg nach 40 Jahren Zusammenarbeit mit Bill Trenkle und acht gemeinsamen Cup-Kampagnen folgendes übermitteln: "Ich habe das Geld für unsere Projekte eingeworben. Bill hat es ausgegeben. Er hat die Arbeit gemacht und ich bin dafür gelobt worden. Gib Bill einen Job, welchen auch immer, und du weißt, dass er ihn in Perfektion ausführen wird." So war es später auch bei den gemeinsamen Projekten im Whitbread Round the World Race. Eine weitere hervorstechende Eigenschaft Trenkles war seine berühmte Antizipationsgabe: Er konnte stets voraussehen, was sein Boss als Nächstes am Steuer tun würde. "Ich musste ihm nie ein einziges Wort zum Trimm sagen", erinnert sich mit Dennis Conner, der bekannteste Skipper der Cup-Geschichte, an seinen treuesten Wegbegleiter.

America's Cup Hall of Fame 2019

Drei Cup-Sieger auf einen Streich (v.r.): Grant Simmer (Australien), Tom Whidden (USA) und Design-Legende Tom Schnackenberg (Neuseeland). Simmer ist seit 2013 Mitglied in der America's Cup Hall of Fame, Whidden seit 2004, "Schnack" schon seit der Jahrtausendwende

Trenkle sprach am späten Abend die Überzeugung aus, die alle Gäste dieses Abends einte: Die Faszination des vielen zuvor noch nicht persönlich bekannten Yachtsportzentrums im hohen deutschen Norden, dessen Ruf sie von weither gefolgt waren und das seinesgleichen weltweit sucht. Trenkle sagte: "Es ist absolut fantastisch hier! Ich habe selten etwas so Schönes gesehen und erleben dürfen." Sein Laudator Tom Whidden brachte die Begeisterung aller inmitten der sehenswerten America's-Cup-Ausstellung so auf den Punkt: "Als man mich bat, die Rede für Bill Trenkles Aufnahmezeremonie in die Hall of Fame zu halten, habe ich gefragt, warum ich denn deshalb so weit reisen muss. Jetzt weiß ich es!"

America's Cup Hall of Fame 2019

Gastgeber Oliver Berking und YACHT-Chefredakteur Jochen Rieker

Steven Tsuchiya, Vorsitzender des Auswahlkomitees der America's Cup Hall of Fame, sagte an diesem denkwürdigen Abend in Flensburg: "Die Zeremonie findet erstmals in Deutschland statt. Es ist ein Privileg, dass wir sie im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre erleben dürfen. Mit zwei America's-Cup-Zwölfern gleich nebenan, den bedeutenden Ausstellungsstücken aus der Cup-Geschichte und den vielen Cup-Teilnehmern unter den Gästen, ist Flensburg heute Abend der Mittelpunkt der America's-Cup-Welt."

Tatjana Pokorny am 17.11.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online