America's Cup
Freundschafts-Match für Team Germany

Sonntag, 18. September, ab 15 Uhr auf der Kieler Innenförde

  • Petra Krumme
 • Publiziert am 15.09.2005

Während das deutsche America’s-Cup-Team für die nächsten Acts in Sizilien trainiert, kommt es am 18. September zu einem Highlight in Kiel: Ein Teil der Crew segelt auf der Innenförde Regatta gegen ein Kieler Team.

Wer glaubt, America’s-Cup-Segler hätten nur die berühmte Spitzenregatta im Sinn, täuscht sich. Auf zwei Bavaria-Yachten treten fünf Segler des United Internet Teams mit Jesper Bank gegen eine ebenfalls hochkarätige Crew des Kiel.Sailing City-Teams an. Ein Besuch lohnt sich: Von Land aus werden die Wettfahrten Boot gegen Boot fachkundig kommentiert.

Nach den Louis Vuitton Acts in Malmö kommen Ende September die nächsten beiden Acts auf die Mannschaft zu. Inzwischen ist der deutsche Cupper „GER 72“ bereits ins Mittelmeer verschifft worden, deshalb trainiert das Team jetzt auf zwei Bavaria 42match vor Kiel.

Und eben diese Boote treten am Sonntag gegeneinander an. Auf der einen Yacht werden mit Skipper Jesper Bank voraussichtlich Gerrit Bottenmöller, Henrik Blakskjær, Jochen Wolfram, Matti Paschen und Thomas Jacobsen teilnehmen. Die andere Yacht wechselt die Crew und geht mit einer ebenfalls erstklassigen Fraktion an den Start: Jörg Diesch, Rene Schwall, Wolfgang Hunger und Marcus Baur haben bei Kiel.Sailing City zugesagt.

Um 14 Uhr treffen die beiden Yachten vor dem Landeshaus an der Kieler Innenförde ein. Nach der Begrüßung im Zelt werden die beiden Crews vorgestellt. Das erste Matchrace wird gegen 15 Uhr gestartet, anschließend sind zwei weitere Wettfahrten geplant. Gegen 17 Uhr soll die Siegerehrung im Zelt stattfinden. Im Anschluss stehen die Segler für Gespräche über Matchracing, den America’s Cup und die deutsche Kampagne des United Internet Team Germany zur Verfügung.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: America's CupFreundschaftsregattaRegattaUnited Internet Team Germany

Anzeige