Die Teams Luna Rossa (l.) und Emirates Team New Zealand beim gemeinsamen Training

zum Artikel