"Luna Rossa"-Startsteuermann Jimmy Spithill, der sich im Verlauf der Rennen mit Steuermann Francesco Bruni abwechselt, sagte auf die Frage nach dem steigenden Druck für die Teams: "Dafür leben wir! Das war heute toll mit den vielen Zuschauern. Die Royal Airforce war da. Ich freue mich auf morgen!"

zum Artikel