Regatta
Abgekupfert? Dem America’s Cup droht ein teurer Rechtsstreit

Wurde die Idee für das neue und angeblich innovative Kiel-Neige-System der neuen AC-75-Foiler von den Konstrukteuren gestohlen?

  • Lars Bolle
 • Publiziert vor 7 Monaten
Das SBS-System des Brasilianers Manoel Chavez Das SBS-System des Brasilianers Manoel Chavez Das SBS-System des Brasilianers Manoel Chavez

SBS Das SBS-System des Brasilianers Manoel Chavez

Die Veröffentlichung der Klassenregel für die Cupper der aktuellen Verteidigung sorgte 2017 für Aufsehen. Einrumpfer, welche mittels beidseitig schwenkbarer Auslegerarme foilen, hatte man bis dato so nicht gesehen. Das System wurde angeblich von den Neuseeländern entworfen und wird von allen Teams als Einheitssystem innerhalb enger Modifikationsrichtlinien genutzt.

Carlo Borlenghi/Luna Rossa Prada Pirelli Team Luna Rossa Prada Pirelli Team auf dem Foil des aktuellen Neigekielsystems

Doch nun meldet sich der Brasilianer Manoel Chaves, Konstrukteur und Geschäftsführer der auf große Aluminiumyachten spezialisierten Werft MCP Yachts, und macht Patentrechte an dem Neigekielsystem geltend. Angeblich habe er schon 2015 ein ähnliches System entworfen und zum Patent angemeldet, die Patent-Veröffentlichung sei 2017 noch vor Bekanntgabe der neuen AC-75-Regel erfolgt.

Tatsächlich ähnelt die von ihm als Sailing Booster System (SBS) bezeichnete Erfindung in einigen Details verblüffend dem Neigekielsystem der Cupper. Mittels einer am Rumpf befestigten Achse können Auslegerarme ins Wasser gesenkt werden, an deren Enden sich Hydrofoils befinden. Der Auftrieb kann entweder mittels Rotation des gesamten Foils oder mittels Trimmklappen an dessen Achterkante reguliert werden. Mit Trimmklappen agieren die Teams auch beim AC.

SBS Das Sail Booster System in einer Studie an einer Fahrtenyacht

Das SBS wurde auch schon an einer Fahrtenyacht getestet und ein Video darüber bei Youtube 2016 veröffentlicht (s.u.). Angeblich existieren unwiderlegbare Beweise, dass die Neuseeländer von dem System Kenntnis hatten, wie die brasilianische Zeitschrift "Nautica" berichtet, welche zuerst über den Streit publizierte. Sie zitiert Chaves: "Wir haben nachgesehen, woher der Zugriff auf unsere Website stammt, um das Video unseres Systems anzusehen und die Handzettel zu lesen, in denen gezeigt wurde, wie alles funktioniert. In einem bestimmten Zeitraum stammten die meisten Sitzungen von Internetnutzern in Neuseeland und Italien. Mit anderen Worten, sie haben Spuren hinterlassen."

Detaillierte Erklärung des Sailing Booster Systems

Der Cup-Verteidiger Emirates Team New Zealand wies die Vorwürfe zurück. Angeblich fehlten beim aktuell verwendeten Neigekielsystem wesentliche Komponenten von Chaves’ Entwurf, und es sei weder von dessen Ideen abgekupfert noch inspiriert worden.

Chaves kündigte an, rechtlich gegen die Cup-Organisatoren vorgehen zu wollen und behielt sich auch Schritte gegen jedes einzelne Team, welches das Neigekielsystem verwendet, vor.

Die Beschreibung des Sail Booster System

Die Patentschrift


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: America's Cup

Anzeige