News
Volvo Ocean Race macht in Wellington fest

Neuseelands Hauptstadt wird erste Pitstop-Station bei Volvo Ocean Race 05/06

  • Nils Klages
 • Publiziert am 30.09.2004

.volvooceanrace.org

Zwischen dem 17. und 19. Februar 2006 wird die Flotte des Volvo Ocean Race in Wellington (Neuseeland) einen Pitstop einlegen. Wellingtons Bürgermeisterin erhofft ein großes Medieninteresse für den Event.

Die Racer werden die in Melbourne gestartete dritte Etappe in Wellington beenden und nach 24 bis 48 Stunden Aufenthalt gemeinsam in Richtung Rio de Janeiro auslaufen.

Nach dem großen Erfolg des Pitstops in Hobart auf Tasmanien bei der letzten Auflage der Regatta werden dieses Jahr zwei Kurzaufenthalte eingebaut. Der zweite Pitstop wird in New York eingelegt.

Kerry Prendergast, die Bürgermeisterin von Wellington, sagt: "Das internationale Medieninteresse wird für das globale Profil unserer Stadt fantastisch sein" und verspricht "einen warmen Empfang".


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: NeuseelandVolvo Ocean Race

Anzeige