News
Volvo Ocean Race: Drama im Nordatlantik

Ein Toter auf "ABN Amro Two"

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 18.05.2006

ABN Amro Two

Heute Morgen wurde bei fünf Meter hohen Wellen und rund 30 Knoten Wind ein Crewmitglied von Deck der holländischen Yacht "ABN Amro Two" gewaschen. Die Crew drehte sofort um, barg die Segel und konnte Hans Horrevoets finden, bergen und an Deck heben.

Trotz der Bemühungen, die durch funkärztlichen Rat begleitet wurden, gelang es nicht, den 32-jährigen zu Bewusstsein zu bringen. Er verstarb. Weitere Details sind nicht bekannt.

Hans Horrevoets

Es handelt sich um den ersten Toten in der Geschichte des Volvo Ocean Race überhaupt. Im Whitbread Round the World Race, aus dem das Volvo hervorgegangen ist, starb zuletzt im Rennen 1989 ein Segler.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: UnglückVolvo Ocean Race

Anzeige