Regatta-News
"Uca" siegt bei Pantaenius-Rund-Skagen 2006

Zwei Yachten mussten aufgeben

  • Mathias Müller
 • Publiziert am 08.06.2006

Mit der "Uca", der "Sinfonie Sylt" und der "Vineta" sind die ersten drei Plätze, was die Zieldurchfahrt betrifft, vergeben. Einen neuen Rekord konnte die 26-Meter-Yacht des früheren Arbeitgeberpräsidenten Klaus Murmann nicht aufstellen

Im Jahr 2000 waren die Windbedingungen so ideal, dass die Strecke mit der damaligen „Uca“, einer Baltic 67, in nur 43 Stunden und 46 Minuten abgesegelt werden konnte. Die Zeit wollte Skipper und YACHT-Herausgeber Jörn Bock (Hamburg) mit dem 2003 neu gebauten Hightech-Leichtbau in diesem Jahr unterbieten. Aber obwohl die „Uca“-Crew Skagen bereits am Dienstagabend als erste Yacht runden konnte, erwischte sie eine Flaute unter der Brücke im Großen Belt, und der Rekord schwand dahin. „Fast drei Stunden lagen wir in der Flaute bei der Beltbrücke. Aber schon bei Skagen wussten wir, dass es mit dem Rekord kaum noch etwas werden konnte, weil wir vorher viel kreuzen mussten“, sagte Skipper Jörn Bock. Zwar kam die „Uca“ am Mittwochabend als „First ship home“ ins Ziel und wurde dort von Eigner Klaus Murmann, der verhindert war und nicht mitsegeln konnte, begrüßt. Wer die Wettfahrt aber berechnet gewinnen wird, entscheidet sich erst, wenn alle Yachten im Ziel sind.

Pech ereilte die Crew der „Aah-Nette“. Nach einer Kollision mit Treibgut erlitt die Luffe 44 von Stefan Weinle aus Bremerhaven einen ernsthaften Ruderschaden. Die „Aah-Nette“ hatte in den frühen Morgenstunden Mayday gefunkt, und ein dänischer Rettungskreuzer schleppte das Schiff nach Hanstholm. Skipper Dr. Weinle und Crew sind aber wohlauf. Ebenfalls wegen Ruderschaden aufgeben musste die Crew der „Roxy“, einer IMX 38. Die Yacht von Kai Neumann fuhr ebenfalls nach Hanstholm, um Reparaturen vorzunehmen.

Mittlerweile haben die meisten der 65 Crews Skagen als den nördlichsten Punkt der Regatta hinter sich gebracht und in der Ostsee ruhigeres Wetter vorgefunden. Nun wird um jeden Meter bis zum Ziel gekämpft.

Ergebnisse unter www.nordseewoche.org oder www.pantaenius.de


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: EventsPantaenius-Rund-Skagen

Anzeige