Jules Verne Trophy
Sodebo im Geschwindigkeitsrausch: 870 Meilen in 24 Stunden!

Zum 24-Stunden-Rekord für Mannschaften unter Segeln fehlt nicht mehr viel: Thomas Covilles Segelteam Sodebo rauscht unter dem Vendée-Globe-Mittelfeld hindurch

  • Tatjana Pokorny
 • Publiziert am 06.12.2020
Team Sodebo Team Sodebo Team Sodebo

Martin Keruzoré / Team Sodebo Team Sodebo

Wenn man schon dachte, dass die Spitzenreiter der Vendée-Globe-Flotte schnell unterwegs sind, dann darf man sich das Tempo beim aktuellen Jules-Verne-Rekordversuch von Thomas Covilles Segelteam Sodebo wie das einer Rakete vorstellen: Der Trimaran "Sodebo Ultim 3" hatte die Startlinie zur Weltumsegelung vor elfeinhalb Tagen am 25. November passiert und kreuzt voraussichtlich heute schon den Längengrad des Kaps der Guten Hoffnung. Dabei wird die achtköpfige Crew etwa auf dem 50. Breitengrad Süd unter dem Mittelfeld der Vendée Globe hindurchrauschen. Das Tempo ist atemberaubend: Über Nacht kratzte die Equipe des 52-jährigen Skippers Thomas Coville mit 870 Seemeilen in 24 Stunden bereits am bestehenden Rekord, den das Banque-Populaire-V-Team 2009 mit 908,2 Seemeilen aufgestellt hatte. Am Nikolausmorgen hatte das Sodebo-Team damit außerdem seinen theoretischen Vorsprung auf die Jules-Verne-Rekordhalter von "Idec Sport" auf 613 Seemeilen ausgebaut und steuert mit diesem Polster das baldige Eintauchen in den Indischen Ozean an.

Martin Keruzoré / Team Sodebo Der foilende Trimaran "Sodebo Ultim 3" bei seiner Rekordjagd

Martin Keruzoré / Team Sodebo Skipper Thomas Coville bei der Arbeit an Deck

Martin Keruzoré / Team Sodebo Es läuft gut für das Sodebo-Team

Mitglieder im Sodebo-Segelteam sind Boat Captain François Duguet, der Brite Sam Goodchild als Trimmer, die Franzosen Corentin Horeau (Trimmer), François Morvan (Steuermann/Trimmer), Thomas Rouxel (Steuermann/Trimmer), Matthieu Vandame (Trimmer) und Anbord-Reporter Martin Keruzoré, der gerade erst den Mirabaud-Videopreis des Jahrhunderts gewonnen hat. Skipper Coville ist seit 1998 erster Mann der Wahl seines Sponsors Sodebo. Im 22. Jahr dieser treuen Partnerschaft jagt Coville wieder einmal die Jules-Verne-Trophäe – dieses Mal als Skipper seines eigenen Teams. Achtmal schon hat Coville die Welt unter Segeln umrundet. Die zuvor mehrheitlich allein oder im Duo absolvierten Fahrten machen ihn zu einem der erfahrensten Akteure auf den Spielfeldern der Ozeane, die Covilles rasende Crew aktuell mit den Solisten in der Vendée Globe teilt. Coville sagt: "Ich lebe in dieser Welt der Jules-Verne-Trophäe. Sie hat mein Leben verändert."

Martin Keruzoré / Team Sodebo Nachtschicht für die Männer vom Segelteam Sodebo

Martin Keruzoré / Team Sodebo Boat Captain François Duguet spielt König Neptun und tauft Äquator-Neuling Corentin Horeau (l.)

Die bewegten Bilder gaben schon einen Vorgeschmack auf das, was den acht Männern bei ihrem Rekordversuch bevorsteht

Über die gigantischen foilenden Trimarane der Ultim-Klasse sagt Coville: "Es ist fantastisch! Wir läuten eine neue Ära ein. Wir entdecken die Welt des Fliegens auf See, die zuvor unzugänglich schien und nun zu einer neuen Welt wird." Das Traumziel seines Teams für die aktuelle Rekordfahrt ließ Coville nie einen Zweifel: "Es ist möglich, die mythische Barriere von 40 Tagen zu unterbieten. Wir haben ein Rendezvous mit der Geschichte." Ursprünglich hatte der Rekordversuch sogar ein Fernduell mit dem Gitana-Team von Franck Cammas und Charles Caudrelier werden sollen, doch deren Mannschaft musste eine Woche nach ihrem Start infolge der Kollision mit einem "Ufo" in den Starthafen umkehren. Die Skipper haben einen neuen Rekordversuch mit ihrem "Maxi Edmond de Rothschild" nach Abschluss der notwendigen Reparaturen angekündigt.

Y.Riou / polaRYSE / Gitana S.A Der "Maxi Edmond de Rothschild", auch "Gitana 17" genannt, muss erst repariert werden, bevor er den nächsten Jules-Verne-Rekordversuch starten kann

Hier kann die Rekordfahrt der "Sodebo Ultim 3" via Tracker verfolgt werden.

Sodebo/DPPI/Jean-Marie Liot Mit der Kraft eines Trimarans der 100-Fuß-Generation geht es um die Welt

Ein Überblick über die Teams in der Jules-Verne-Rekordgeschichte auf der Jagd nach der schnellsten Zeit um die Welt für Mannschaften unter Segeln


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Charles CaudrelierFranck CammasGitanaJules Verne TrophyMaxi Edmond de RothschildSodeboThomas Coville

Anzeige