Travemünder Woche
Schönfeldt setzt zum Hattrick an

Der Hamburger Frank Schönfeldt wurde mit Markus Auferoth Deutscher Meister der Variantas – sein zweiter Titel. Ein dritter Start folgt

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 25.07.2012

M. Könitzer/Travemünder Woche Frank Schönfeldt und Markus Auferoth in ihrer Varianta

Nach der Deutschen Meisterschaft im Conger gewann Schönfeldt nun die nationale Varianta-Meisterschaft, ausgetragen während der Travemünder Woche. Im August folgt dann die Piraten-DM. Wenn Schönfeldt auch diese gewinnt, hat er den Titel-Hattrick. Es wäre der 23. Titelgewinn seiner Karriere.

M. Könitzer/Travemünder Woche Auftrag verstanden! Schönfeldt und Auferoth

Vorerst feierte er jedoch den 22. "Das waren einmalige Tage hier, fast schon mit karibischem Feeling“, sagte er am Dienstag. Sein souveräner Sieg mit ausschließlich ersten und zweiten Plätzen war auch der Tatsache geschuldet, dass die Mitfavoriten André Teutenberg/Jens Wehrenbrecht vom Möhnesee einen schlechten ersten Tag erwischten, der sie trotz eines Tagessieges am zweiten nicht über Platz sechs hinauskommen ließ. "André und Jens hatten am ersten Tag ein paar Baustellen. Das war natürlich schade", sagte Schönfeldt, der so vor Ludwig und Nadine Settele (Mannheim) und Wilfried Schweer/Olaf Bertallot (Wunstorf) triumphierte.

M. Könitzer/Travemünder Woche Matchrace-Meister Sven-Eric Horsch (2. v. r.) und seine Crew

Ihren Deutschen Meister segelten auch die Matchracer aus. Nach mitunter schwierigen Tagen mit kleineren Materialschäden, drehenden Winden und einer verkürzten zweiten Runde gelangen die Halbfinals und die Finals einwandfrei. Und es ging spannend zu. Denn Favorit Sven-Erik Horsch konnte sich nach einer starken Vorrunde nur knapp mit 2:1 gegen die jungen, aufstrebenden Clubkollegen vom NRV durchsetzen, während der gebürtige Lübecker Felix Oehme (ebenfalls NRV) einen klaren 2:0-Erfolg gegen den Ex-Meister Stefan Meister aus Berlin landete.

Und im Finale zog Oehme auch mit 1:0 in Führung, kassierte dann indes zwei Niederlagen und musste Horsch den Titelgewinn überlassen. "Wir sind natürlich glücklich, denn es waren drehende Winde und damit sehr herausfordernde Bedingungen während der Tage. Aber für uns hat es gut geklappt, denn wir haben oft die richtige Seite erwischt", sagte Horsch.

Veranstalterseite


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: CongerFrank SchönfeldtRegattaTravemünder WocheVarianta

Anzeige