Das Frauen-Team SCA führte die Flotte nach Lorient auf den verbleibenden 200 Seemeilen am Mittwochmorgen an und genoss dabei eine komfortable und kontrollierende Position. Für Bouwe Bekkings Team Brunel dagegen sah es im Süden der Flotte düster aus

zum Artikel