Mini-Klasse
Riechers gewinnt erste Etappe

Auf der Regatta "Les Sables - Les Açores" lief der Einhandsegler mit seiner "Mare.de" als erster über die Ziellinie vor Horta

  • Johannes Erdmann
 • Publiziert am 09.08.2010

Breschi / les sables-les Açores Jörg Riechers beim Zieleinlauf vor Horta

Sechs Tage, zehn Stunden und 30 Minuten nach dem Start in Frankreich erreichte Riechers die Azoreninsel. Erst zwei Stunden nach ihm traf der Franzose Bertrand Delesne ein. Dritter wurde Sébastien Rogues.

Ein herrausragender Erfolg — sowohl für das Mare Racing Team unter Schirmherrschaft von mare-Chefredakteur Nikolaus Gelpke als auch für die deutschen Minisegler. Schon bald nach dem Start übernahm Riechers die Führung des Feldes, baute den Vorsprung weiter aus. Sechs Tage für gut 1.300 Seemeilen — ein Durchschnittsetmal von etwa 200 Seemeilen.

Die letzten Teilnehmer werden im Laufe des Nachmittags an der Ziellinie erwartet. Der Start zur zweiten Etappe findet am Dienstag, den 17. August, statt.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AzorenFrankreichMareMiniRiechers

Anzeige