News
Piraten-Volvo getauft

Die von Disney gesponserte Yacht mit Skipper Paul Cayard ist startklar für das Volvo Ocean Race im Herbst

  • Petra Krumme
 • Publiziert am 13.09.2005

Weniger als zwei Monate vor dem Start der Round-the-World-Regatta ist die neue 70-Fuß-Yacht des US-Teams in Southampton getauft worden. Besonders auffällig war dabei das Design des Racers: Große Piratenkopf-Logos zieren Segel und Rumpf, denn die Filmproduktionsfirma Disney sponsert die Yacht und wirbt damit für Teil 2 des Films „Pirates of the Caribbean“, „Dead Man’s Chest“ mit Johny Depp.

Lady Gabriella Windsor taufte das Schiff stilecht auf den blumigen Namen „Black Pearl“, nachdem Paul Cayard seine Crew vorgestellt hatte. Ein hochkarätiges Team aus sieben Nationen wird an Bord sein: Allein vier der „Piraten“ waren schon einmal in Sieger-Crews des Volvo Ocean Race.
Die „Black Pearl“ ist das letzte zu Wasser gelassene Schiff der noch brandneuen Konstruktionsklasse der Volvo 70s, die die alten 60-Fußer ablöst. Mit Schwenkkielen, Kohlefaser statt bislang Kevlar und vielen neuen Merkmalen markieren sie den Stand des technisch Möglichen im Offshore-Race-Bereich.

Cayards Team hat den Ehrgeiz, den Vorsprung der anderen Syndikate noch aufzuholen, die teils seit Monaten trainieren und die Yachten bereits umgebaut haben.

Die Ausstattung des Volvo-Racers als Piratenschiff soll, so hoffen Skipper und Sponsor gleichermaßen, beiden Seiten zugute kommen. So dient die „Black Pearl“ nicht nur als Werbung für den Piratenfilm. Paul Cayard seinerseits ist überzeugt: „Die Aktion ist eine außergewöhnliche Gelegenheit, diejenigen an den Sport und das Volvo Ocean Race heranzuführen, die bisher nichts mit Segeln zu tun hatten.“ Start zur Hatz um den Globus ist am 5. November 2005 in Vigo/Spanien.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Black PearlDisneyFilmFluch der KaribikTaufeVolvo Ocean Race

Anzeige