Regatta-News
Phönix aus der Asche

Dahme Jacht Club am Berliner Seddinsee gerettet – überwältigende Hilfe nach dem Großbrand

  • Helena Schneeberg
 • Publiziert am 16.09.2005

Nachdem das Bootshaus des Segelvereins in der Nacht vom 16. August völlig ausgebrannt war, schien der Ruin sicher. Doch die Katastrophe löste eine ungeahnte Welle von Solidarität aus. Unzählige freiwillige Helfer und Spender sowie eine Fernsehaktion konnten das drohende Aus abwenden. Auch die traditionelle Kehrausregatta am 17. und 18. September kann stattfinden.

Die Feuerwehr hatte bei dem Brand nichts retten können — das Bootshaus von 1920 war ganz aus Holz gebaut. Das Feuer war verheerend: Es vernichtete die gesamte Flotte der Jugendabteilung sowie 30 Trailer und Zubehör wie Segel, Ruderblätter und Schwerter. Der Segelverein schätzt den Schaden auf ca. 800.000 Euro.

Da der Dahme Jacht Club kurz zuvor sein ganzes Geld für den Kauf des bisher gepachteten Grundstücks ausgegeben hatte, traf das Unglück die Mitglieder schwer: Ein Neuanfang schien nicht möglich.
Mit vereinten Kräften ist jedoch viel zu erreichen. Radlader, Bagger, Container: Der Club bekam alle nötigen Maschinen zur Verfügung gestellt. Unzählige Firmen, Vereine und Privatpersonen unterstützten ihn mit Material, Geld und Arbeitskraft.

Ganz besonders ist die Hilfsaktion „Zibb 96-Stunden“ des Fernsehsenders Rundfunk Berlin-Brandenburg für den Neuanfang des Berliner Segelclubs mitverantwortlich. Einmal im Monat organisiert der Sender 96 Stunden Hilfe für ein Projekt aus der Region, das in eine Notlage geraten ist.

Jetzt hat der Verein das Schlimmste hinter sich. Das Gelände ist geräumt und neu hergerichtet, die 30 beschädigten Kiefern gefällt und abtransportiert. Auch zwei neue Optis wurden bereits gespendet. Die Mitglieder stürzen sich wieder voller Schwung in die Jugendarbeit und sind dabei, die traditionelle Kehrausregatta auszurichten. Sie findet am 17. und 18. September statt, teilnehmen können die Klassen Opti B und Cadet. Der Dahme Jacht Club freut sich über weitere Anmeldungen zur Regatta!

Infos unter:
www.dahme-jacht-club.de
oder
Tel.: 030/675 94 94


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BrandDahme Jacht ClubRegatta

Anzeige