Regatta-News
"Nyala" gewinnt 12er WM

Italienischer Modezar gewinnt die Robbe&Berking 12mR-Weltmeisterschaft vor Glücksburg

  • Mathias Müller
 • Publiziert am 14.07.2008

R. Kysela Die "Nyala" auf Siegkurs

Bei anspruchsvollen Bedingungen zeigte Eigner Patrizio Bertelli (Prada) wie schön und schnell seine "Nyala" segeln kann. Die deutschen Yachten "Trivia" und "Sphinx" belegten die Ränge zwei und drei.

Mit der achten und letzten Wettfahrt endete vor Glücksburg die „Robbe&Berking 12 Metre World Championship Classic Vintage and Anitque Division“. Dabei zeigte die „Nyala“ des italienischen Modezaren Patrizio Bertelli erneut eindrucksvoll ihr Können und sicherte sich den letzten Tagessieg und damit den Titel des Weltmeisters der klassischen 12mR Yachten.

Ein packendes Duell um Platz zwei lieferten sich die Kieler „Trivia“ von Wilfried Beeck und die Flensburger „Sphinx“ des Eigner-Trios Berking, Gondesen, Frank. Die Entscheidung fiel erst auf der Zielkreuz. Am Ende lag die „Trivia“ eine knappe Bootslänge vor der "Sphinx", die damit ihre erste Weltmeisterschaft, nach der erst kürzlich vollendeten vollständigen Restaurierung, mit einem respektablen dritten Platz beendete. Insgesamt waren 9 Zwölfer aus 5 Nationen am Start.

Die Ergebnisse finden sie hier


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: 12mRBerkingNyalaRobbeSphinxTrivia

Anzeige