Simon Grotelüschen zeigte sich zuletzt in Hyères bei Leichtwind stark verbessert. Mannschaftsintern heißt sein größter Gegner Philipp Buhl, der heuer allerdings noch seine Form sucht

zum Artikel