Meisterschaft der Meister
Meistersegler für Kultregatta in Hamburg gesucht

Über Jahrzehnte hat die YACHT zum Saisonschluss Deutschlands beste Crews an die Alster eingeladen. Jetzt übernimmt der Hamburger Segel-Club die Serie

  • Nadine Timm
 • Publiziert am 05.10.2017
J-70 auf der Außenalster 2014 J-70 auf der Außenalster 2014 J-70 auf der Außenalster 2014

YACHT/M.Strauch J-70 auf der Außenalster 2014

Am 21. und 22. Oktober 2017 richtet der HSC die Meisterschaft der Meister erstmals in Alleinregie aus. Zur 37. Auflage des Events an der Hamburger Außenalster, der für die Aktiven stets ein sportlicher wie geselliger Höhepunkt im Regattakalender war, läuft seit Kurzem die Ausschreibung.

Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Segler-Verbandes sind alle amtierenden Deutschen Meister, letztjährige Olympiateilnehmer, Jugendmeister sowie deutsche Segler, die eine internationale Meisterschaft oder andere hochkarätige Titel gewonnen haben, startberechtigt. Per Wildcards können auch weitere prominente Segler eingeladen werden.

Gesegelt wird auf Booten, die mit denen der Bundesliga-Klasse J/70 identisch sind, im Modus der "Umpired Fleet Races". Damit ist gewährleistet, dass alle Mannschaften auch am zweiten Segeltag noch Chancen auf den Finaleinzug haben. Nach Angaben des Hamburger Segel-Clubs ist die erste Resonanz gut. Besonders die Adaption des Bundesligaformats kommt bei den Meistern sehr gut an.

Das Organisationsteam um Wettfahrtleiterin Tina Buch, die schon mehrfach die Meisterschaft der Meister erfolgreich geleitet hat, formiert sich. Eine Flotte von Begleitbooten für Crewwechsel, Sicherung und Schiedsrichter ist aufgestellt. Als Chief Umpire konnte der erfahrene Matchrace-Schiedsrichter Hannes Diefenbach gewonnen werden. Am Samstagabend soll es in den Räumen des HSC eine Seglerparty geben, Gastronom Kai Steinhagen und sein Team sorgen für die Bewirtung der Gäste.

Für den Club hat die Übernahme der Regatta einen besonderen Stellenwert. Er feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Und es war ein HSC-Team – Thomas Dmoch und Andreas Etten –, das die Auftaktveranstaltung 1980 gewann, die damals noch auf Piraten am Steinhuder Meer ausgesegelt wurde. Da passt die Fortführung der Traditionsveranstaltung, die es in dieser Form kein zweites Mal gibt, trefflich.

Meistersegler können sich ab sofort hier anmelden:  Ausschreibung!

Dieser Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AußenalsterDeutsche MeisterinDeutscher MeisterHamburgHSCMdMMeisterschaft der MeisterRegattaYACHT MdM

Anzeige