YACHT MdM
MdM: Halbzeit beim Kult-Event

Favoritensiege und Kenterungen auf stürmischer Alster

  • Tatjana Pokorny
 • Publiziert am 25.10.2003

Bei stürmischen Winden um vier bis fünf Beaufort, Favoritensiegen und zwei Kenterungen erlebten die 29 teilnehmenden Teams einen spektakulären Auftakt der 24. YACHT Meisterschaft der Meister 2003.

Erwartungsgemäß segelten die favorisierten Teams des fünfmaligen Rekordgewinners Dr. Wolfgang Hunger (Strande) und des zweimaligen Deutschen Matchrace-Meisters Karsten Kemmling (Hamburg) souverän ins Halbfinale. Auch die 470er-Vize-Europameister Lucas Zellmer, Felix Krabbe und Sten Höpfner bewiesen mit Platz eins in der Vorrunde, dass ihr Sieg bei der Yacht Meisterschaft der Meister 2001 keine Eintagsfliege war. Zellmer, Mitglied im Olympiakader des DSV, sagte: "Es lief super - alles nach Plan." Überraschend qualifizierte sich auch Weltumsegler und America's Cup-Teilnehmer Tim Kröger (Hamburg) für das Viertelfinale: "Für uns Big Boat-Segler ist es wirklich eine Ehre, so weit gekommen zu sein. Das hätte ich nicht erwartet."

Ein eisige Dusche gab es am Sonnabend bei sieben Grad Luft- und acht Grad Wassertemperatur gleich für zwei Mannschaften. Sowohl das Team von Alexander Baronjan, Olympia-Neunter der Spiele von Sydney, als auch die Crew von Jörg Gosche wurden bei Fast-Kenterungen nass. "Mein Vorschoter Ludger ist baden gegangen", berichtete Baronjan lachend, "der sagt, es war reichlich kalt. Wir hatten immerhin soweit Schlagseite, dass ich keinen Druck mehr auf dem Ruder hatte."

Am Sonntag geht es ab 9.30 Uhr für die besten sechs Teams in Viertel-, Halbfinal- und Finalläufen auf der Außenalster im Matchrace (Duell Boot gegen Boot) um den begehrten Titel "YACHT Meister der Meister" und den hanseboot-Pokal. Weitere sechs Teams segeln die Plätze sieben bis zwölf aus. Die spannenden Rennen sind vom Ufer aus zu verfolgen und werden von ARD-Reporter André Keil auf dem Steg live moderiert. Besucher und Alsterspaziergänger sind auf den Stegen des gastgebenden Hamburger Segel-Clubs willkommen.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: MdM

Anzeige