Silverrudder
Maximal 400 Boote – Anmeldung geöffnet

Zur größten Einhandregatta der Welt, dem Silverrudder, können sich Interessierte jetzt registrieren. Wer früh meldet, spart Gebühren

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 09.02.2016

YACHT/C. Gossmann Teilnehmer am Silverrudder 2014

Zur Premiere 2012 nahmen 15 Skipper die Herausforderung an, 134 Seemeilen einhand um die Insel Fünen zu segeln. 2015 wurde die Anmeldung drei Monate vor dem Start beim Stand von 330 Seglern geschlossen – eine unglaubliche Erfolgsgeschichte.

Auch in diesem Jahr wird gesegelt, vom 23. bis 25. September. Die Organisation hat die Stadt Svendborg, wie bisher Start- und Zielhafen, von der dänischen Segelzeitschrift "BådNyt" übernommen und zugleich das Teilnehmerlimit auf 400 Boote heraufgesetzt.

Seit gestern ist die Registrierung geöffnet. Wer schnell entschlossen ist, kann Meldegebühren sparen.

Die Preisstruktur des Meldegeldes:
8. Februar bis 20. März: 134 Euro
21. März bis 15. Mai: 168 Euro
16. Mai bis 25. August: 200 Euro
26. August bis 18. September: 240 Euro

Zum Meldeformular

Dieser Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: EinhandSilverrudder

Anzeige