Barcelona World Race
"Kein ideales Morgenprogramm!"

Neuer Blog-Eintrag von Boris Herrmann: Wie sich die "Neurogena"-Crew mühsam, aber routiniert gen Süden bastelt

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 07.01.2011

Erst fällt eine Batterie aus, dann zickt die Kiel-Hydraulik zur Unzeit. Alltag auf einem Open 60. Der 29-jährige Oldenburger beschreibt, was ihn und Co-Skipper Ryan Breymaier so alles auf Trab hält.

Hier geht's direkt zum Blog!


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AtlantikBarcelona World RacebastelnbordroutineBorisBoris HerrmannBreymaierKielhydraulikNeutrogena

Anzeige