Jan von der Bank (l.) ist auf dem Weg zum WM-Titel

zum Artikel