Volvo Ocean Race
Hongkong ist erstmals Ocean-Race-Hafen

Historische Premiere: Die 13. Auflage des Volvo Ocean Race führt ihre Teilnehmer erstmals in Chinas schillernde Hafenmetropole Hongkong

  • Tatjana Pokorny
 • Publiziert am 13.04.2016

Volvo Ocean Race Hongkong wird Zwischenstopp-Hafen im 13. Volvo Ocean Race

Die 13. Auflage des Volvo Ocean Race wird ihre Teilnehmer erstmals in die chinesische Hafenmetropole Hongkong führen. Die Weltstadt mit mehr als sieben Millionen Einwohnern und ihr Victoria-Hafen werden im Februar 2018 in Zusammenarbeit mit Hongkongs Segler-Verband Gastgeber der Flotte der Weltumsegler sein. Für Hongkong wird es die größte Segelveranstaltung in der wechselvollen Geschichte der Stadt sein. Als Veranstaltungsort dient der alte Flughafen in Kai Tak, der zur Regattastadt umfunktioniert wird und seine Besucher mit einer Reihe von Infotainment-Aktivitäten empfangen wird. Bevor die Flotte Hongkong wieder verlässt, wird ein In-Port Race stattfinden.

Was die Flotte von den neuen Gastgebern erwarten darf

Volvo Ocean Race Hafen für Hafen entsteht die Route für die kommende Auflage des bekanntesten Mannschaftsrennens um die Welt. Mit Hongkong ist eine schillernde Hafenmetropole dazugekommen

Anthony Dell, Mitglied im Vorstand des Segel-Verbandes von Hongkong, sagte: "Das wird ein Meilenstein in der Geschichte des Segelsports von Hongkong. Wir werden eine wunderbare Bühne schaffen, um mehr Menschen hier für den Segelsport zu begeistern." Antonio Bolaños Lopez, Interims-CEO für das Volvo Ocean Race (bis Mark Turner das Steuer am 7. Juni übernimmt), sagte: "Ich bin begeistert, dass das Volvo Ocean Race zum ersten Mal in seiner Geschichte einen der aufregendsten Häfen der Welt besucht. Wir sind hocherfreut, dass wir Hongkong in der Familie des Volvo Ocean Race begrüßen können. Wir wissen, dass wir mit Hongkong einen Zwischenstopp-Hafen erleben werden, der zu den Höhepunkten der Auflage 2017/2018 zählen wird."

Volvo Ocean Race Stolze Präsentatoren des neuen Zwischenstopp-Hafens im Volvo Ocean Race

Mit Hongkong stehen nun bereits neun Häfen für das kommende Volvo Ocean Race fest. Es sind außerdem Alicante, Auckland, Kapstadt, Cardiff, Newport/Rhode Island, Lissabon, Göteborg und Den Haag.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: 13. Auflage VORHongkongVolvo Ocean Race

Anzeige