Rolex Swan Cup
Fulminanter WM-Sieg für "Elena Nova"

Konstant schnell und sehr souverän: Die "Elena Nova"-Crew um Steuermann und Eigner Christian Plump hat vor Sardinien die Swan-45-WM gewonnen

  • Tatjana Pokorny
 • Publiziert am 18.09.2016

Elena Nova Die Crew der neuen Swan-45-Weltmeisterin "Elena Nova" feiert den Titel

Elena Nova Glücklicher Weltmeister: Christian Plump

Christian Plumps "Elena Nova"-Crew hat vor Porto Cervo die Swan-45-Weltmeisterschaft gewonnen. Mit einer Gala-Vorstellung über eine Woche sicherte sich die zwölfköpfige Crew um Steuermann und Eigner Plump den Titel vor der holländischen "Esthec" mit Taktiker und Volvo-Ocean-Race-Rekordteilnehmer Bouwe Bekking sowie der viermaligen Weltmeisterin "Earlybird". Mit einem erneut starken zweiten Rang auf der Mittelstrecke am Finaltag und der Möglichkeit, den einzigen etwas schwächeren achten Rang aus den Vortagen zu streichen, siegte "Elena Nova" mit satten elf Punkten Vorsprung vor den Niederländern.

CARLO BORLENGHI/ROLEX "Elena Nova" gewinnt die Swan-45-WM

Christian Plump sagte: "Wir hatten die ganze Woche einen guten Lauf. Unsere Gegner waren gut. Das ist es, was eine Regatta interessant macht. Die fünf führenden Boote verfügten über gleiches Geschwindigkeitspotenzial. Es war also eine Frage des Bootshandlings und der Taktik. Hier in Porto Cervo sorgen wechselnde Winde immer wieder für Überraschungen. Sie sind nicht berechenbar." Als Taktiker war der erfahrene dänische Matchracer und Seesegler Sten Mohr auf "Elena Nova" im Einsatz.

James R. Taylor/Rolex Swan Cup Schöne Schwäne im Kampf um die WM-Krone

Stefan Matschuk, Geschäftsführer der North Sails GmbH und ebenfalls auf "Elena Nova" im Einsatz, sagte: "Wir sind mit einem super vorbereiteten Boot angetreten und haben uns die Woche über eine weiße Weste bewahrt. Ein achter Rang war dabei. In dem Rennen haben wir einen freiwilligen Penalty absolviert, weil wir uns bei einer Situation nicht ganz sicher waren." Mit fünf Siegen in acht Wettfahrten, zwei zweiten Rängen und dem achten, den das Team streichen konnte, sammelte "Elena Novas" Crew auch mit Unterstützung der engagierten Landmannschaft und Boat Captain Dirk Neumann nur elf Pünktchen auf dem WM-Konto und siegte souverän in einer Serie, die ihre Teilnehmer in allen Windbedingungen auf die Probe stellte. Zur Segel-Crew gehörten neben Plump, Mohr und Matschuk auch Leif Tom Loose, Piotr Przybylski, Marcus Illies, Claas Höpcke, Malte Päsler, Sören Woitack, Robin Zinkmann, Hinnerk Müller und Holger Lehning.

Elena Nova Sein Meisterstück von Porto Cervo: "Elena Novas" Eigner und Steuermann Christian Plump mit dem goldenen WM-Pott

Elena Nova "Elena Novas" Crew feiert mit dem Pott (v.l.n.r.): Stefan Matschuk, Eigner und Steuermann Christian Plump und Leif Tom Loose

Rolex Swan Cup in Porto Cervo 2016

22 Bilder

Rolex Swan Cup in Porto Cervo 2016


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Christian PlumpElena NovaPorto CervoRolex Swan CupSardinienSwan 45Swan 50

Anzeige