Regatta-News
Ergebnisse Pantaenius Rund Skagen

Dufour 40 "Rave" gewinnt über alles berechnet

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 13.06.2006

First Ship Home im Hochsee-Klassiker Pantaenius Rund Skagen war nach 2 Tagen, 2 Stunden und 25 Minuten gesegelter Zeit einmal mehr die Kieler "Uca".

Aber mit dem Ausgang des Rennens hatte der 85 Fuß große Maxi nichts zu tun. In der Klasse der großen Boote siegte die Hamburger "Inschallah VI" des langjährigen Teilnehmers Volker Andreae, eine Judel/Vrolijk 41. Rang zwei belegte die IMX-38 des Bremers Harm Müller-Röhlck, der das Rennen Helgoland—Edinburgh im Vorjahr gewinnen konnte. Auf Rang drei kam der 70 Fuß große Einzelbau "Sinfonie Sylt" von Reinhold Riehl aus Sylt.
Die Klasse ORC Club 2 gewann die Dufour 40 "Rave" von Olaf Behrens knapp vor der betagten Swan 48 von Harald Baum, der mit seiner Versicherungsmaklerei Titelsponsor des Rennens ist. Diese Yachten holten auch die ersten beiden Plätze im Gesamtklassement. In der Klasse ORC Club 3 siegte der Flensburger Stefan Voss mit seiner X 312 "Out of the Box" vor Knut Freudenbergs First 31.7 "Halbtrocken".

Vollständige Ergebnisse:
www.pantaenius.de


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: PantaeniusSkagen

Anzeige