Regatta-News
Er kam, sah, siegte – und verschwand

Larry Ellison gewinnt die zweite MedCup Regatta in Marseille. Team Germany auf Platz vier. TP52 Reportage in YACHT 13

  • Carsten Kemmling
 • Publiziert am 09.06.2008

Roman Audi MedCup Larry Ellison steuert "USA 17" im Wechsel mit James Spithill zum überlegenen Sieg. Links daneben "Steuerberater" Russell Coutts.

Jochen Schümann hat in seinem einsamen Kampf um Reputation für Segeldeutschland erneut viel Boden gutgemacht. Er steuerte die TP52 „Platoon“ bei dem laut Veranstalter „führenden Segel-Zirkus der Welt“ auf einen respektablen vierten Platz.

Die angepeilten Top-Drei wurden zwar knapp verpasst. Aber eigentlich nur, weil die „Bribon“ des spanischen Königs Juan Carlos noch von der Jury eine späte Wiedergutmachung im vorletzten achten Rennen erhalten hatte.

Das deutsche Team zeigte deutlich verbesserte Starts, eine erstklassige Geschwindigkeit und gute Manöver. Daraus resultierte nach einem schwächeren ersten Tag eine homogene Serie, mit dem Sieg beim Langstreckenrennen als Höhepunkt.

Die Leistung fällt besonders ansprechend aus, wenn man bedenkt, dass das spanische America´s Cup Team Desafio mit Paul Cayard bisher überhaupt nicht in Tritt kommt und in Marseille mit Platz acht vorlieb nehmen muss.

Allerdings wird deutlich, dass die Deutschen wie auch der Rest des Feldes der versammelten Kraft von BMW Oracle wenig entgegenzusetzen haben.

Larry Ellison siegte mit seiner „USA 17“ überlegen vor dem Schwesterschiff „Artemis“ mit dem schwedischen Eigner Torbjorn Tornqvist. Dort schwingt Ellisons John Kostecki das Zepter, der ebenfalls einen Großteil seiner BMW-Oracle-Crew im Einsatz hat.

Diese Konstellation erklärt die erstaunliche Überlegenheit von Ellison nach nur einem Tag Training mit dem neuen Boot — die Trimmdaten konnten von der „Artemis“ übernommen werden.

Andererseits zeigt der Auftritt des US-Dreamteams mit Russell Coutts und James Spithill auch deutlich die aktuelle Hierarchie im internationalen Segelsport. BMW Oracle hat zurzeit die besten Leute unter Vertrag.

Umso frustrierender ist für die Konkurrenz, dass die Amerikaner nach ihrem Sieg auch wieder aus der MedCup Serie aussteigen. Larry Ellison kam, sah, siegte — und verschwindet wieder.

Es sieht ein wenig arrogant aus. Deshalb entschuldigt sich Russell Coutts auch: „Wir haben den Aufwand für diese Serie vielleicht unterschätzt. Aber wir müssen jetzt den America´s Cup foussieren. Danach wird die Zeit kommen, in der wir wieder in den MedCup einsteigen.“

Einen Überblick über die TP52-Klasse verschafft die neue YACHT 13, ab Mittwoch am Kiosk. Sechsseitige Reportage über den ersten Team-Germany-Auftritt beim ersten MedCup Event in Alicante, den „Platoon“ auf Platz fünf beendete. In der Gesamtwertung der Serie liegt die Schümann-Crew jetzt auf Rang vier.

City of Marseille Trophy
Top 10 Ergebnis nach acht Rennen (14 Teilnehmer)
(Position, Boat, Country, R1, R2, R3, R4, R5, R6a, R6b, R7, R8, Total Points)
1st USA-17 (6, 5, 1, 1, 3*, 3, 2, 4, 1, 26)
2nd Artemis SWE (12, 1, 2, 2, 3, 2, 3, 2, 5, 32)
3rd Bribón ESP (4, 4, 4, 5, 5, 4, 5, 4.2*, 3, 38.2)
4th Platoon by Team Germany GER (7, 9, 5, 3, 6, 1, 1, 5, 4, 41)
5th Quantum Racing USA (3, 6, 12, 6, 1, 11, 8, 1, 2, 46)
6th Matador ARG (2, 2, 7, 7, 12, 4*, 4*, 6*, 6*, 50)
7th CxG Caixa Galicia ESP (9, 11, 6, 4, 2, 6.4*, 6.4*, 6.4*, 6.4*, 57.6)
8th El Desafío ESP (11, 10, 9, 8, 8, 5, 4, 6, 9, 70)
9th Audi by Q8 ITA (8, 7, 8, 13, 9, 6, 7, 9, 6, 73)
10th Cristabella GBR (15, 3, 13, 12, 7, 7, 8, 3, 10, 78)

  • - Wiedergutmachung

2008 Audi MedCup Circuit nach 16 Rennen
(Position, Boat, Country, Total Points)
1st Bribón ESP 80.2
2nd Artemis SWE 92
3rd Quantum Racing USA 92
4th Platoon by Team Germany GER 99
5th Matador ARG 117
6th Mean Machine MON 119
7th El Desafío ESP 135
8th CxG Caixa Galicia ESP 146.6
9th Mutua Madrileña ESP 151.4
10th Audi by Q8 ITA 159


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Platoon

Anzeige