Audi MedCup
Endlich: All4One gewinnt ja doch

Quantum-Grün ist nach wie vor Modefarbe beim Audi MedCup in Marseille. Doch gestern zeigte All4One-Rot erstmals Siegerqualitäten

  • Dieter Loibner
 • Publiziert am 18.06.2011

Stefano Gattini_Studio Borlenghi/Audi MedCup Endlich Oberluft: Audi Sailing Team powered by All4One beendete die Negativserie und gewann einen Lauf

Es war ein Tag mit Tricks und Fallen. Konsistenz war Gold wert und von der hatten die Amerikaner auf „Quantum Racing” gerade genug, um ihre Gesamtführung auf drei Punkte auszu bauen. Führung auf wen? Auf die deutsche „Container”, die mit den Tagesplätzen 2,3,2 das Top-Boot war und nun wieder dort ist, wo sie in Portugal beim Auftakt auch schon war.

Ian Roman/Audi Medcup Schümann und Co. gelang ein Start-Ziel-Sieg vor Container, die allerdings im Gesamtklassement auf dem ausgezeichneten zweiten Platz steht

Lange sah es für’s „Audi Sailing Team powered by All4One” wieder traurig aus. Mit den Plätzen 8 und 7 segelte das rote Schiff wieder hinterher, doch als es aufbriste, zog sich das Team von Jochen Schümann an den eigenen Schnürsenkeln aus dem Schlamassel und legte einen Start-Ziel Sieg hin. Am Ende ware da gut 100 Meter Luft auf Markus Wieser und „Container”. Dass man trotz allem im Gesamtklassement noch immer im Keller steht, störte die Verantwortlichen kurzfristig etwas weniger.

Stefano Gattini_Studio Borlenghi/Audi MedCup Auch nicht von Erfolg verwöhnt ist Azzurra, die derzeit auf Platz 6 aufscheint

„Der Tagesabschluss versöhnt das gesamte Team und stärkt das Vertrauen in das Potential des neuen Boots“, ließ Jochen Schümann hinterher über das Pressbüro ausrichten, „das war zumindest ein wenig Balsam auf unsere gepeinigten Seelen nach dem Negativrekord zuvor. Davon brauchen wir nun mehr.“ Heute wird sich zeigen, wie dieser Sieg einzuschätzen ist.

Zur Eventseite


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: All4OneAudi MedCupContainerJochen SchümannMarkus WieserQuantum Racing

Anzeige