Transat 6.50
Die Abstände werden größer

Nach der Dezimierung geht's in die Rossbreiten. Jörg Riechers bleibt bei den Protos als 4. dran, Björn Freels ist bei den Serienbooten 29.

  • Dieter Loibner
 • Publiziert am 22.10.2011

Loris von Siebenthal Seltsamer Bug, überzeugende Leistung: David Raison mit „Team Work Evolution“

Auf dem Weg in die wechselhaften Bedingungen der tropischen Konvergenzzone dehnen sich die Abstände zwischen den Booten auf der zweiten Etappe der Minitransat-Regatta aus. Es führt der Franzose David Raison mit seinem revolutionären Löffelbug-Design „Team Work Evolution“ vor seinen Landsleuten Thomas Normand und Bertrand Delesne. Riechers hat sich am vierten Platz etabliert, mit 89 Meilen Rückstand auf Raison und 30 Meilen hinter Delesne, der den Deutschen am Start der ersten Etappe abgeschossen hatte. In der Klasse der Serienboote führt Eric Llull vor Benoit Mariette. Der Deutsche Björn Freels hält derzeit den 29. Rang, 152 Meilen hinter dem Führenden.

mare.de Der Wilden Zähmung: Jörg Riechers hält derzeit Rang 4, verliert aber etwas an Boden

Seit dem Start der zweiten Etappe in Funchal mussten bisher acht von 79 Booten ihre Segel streichen. Schuld sind Mastbrüche, andere Defekte oder Verletzungen, wie beim Co-Favoriten und Sieger der ersten Etappe Sébastien Rogues, der nach einem Sturz in der Kajüte mit dem Rücken aufschlug und zur Aufgabe gezwungen war. Andere wie Radoslaw Kowalczyk, Ulf Brandström und Jorge Madden liefen Milo auf den Kapverden für Reparaturen an, haben aber das Rennen inzwischen wieder aufgenommen.

Transat 6.50 Parkplatz Milo: letzte Chance für Reparaturen

Mehr Informationen auf der offiziellen Seite und dem Tracker

transat650.net / Tracker Die Flotte auf dem Weg in die Konvergenzzone. Riechers' Position ist dunkelblau markiert

.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BahiaBertrand DelesneBjörn FreelsDavid RaisonJörg RiechersMadeiraMini 6.50Mini-Transat

Anzeige