Regatta-News
Deutsche Meister im Folke stehen fest

Heute geht die im Rahmen der Travemünder Woche ausgesegelte Deutsche Meisterschaft der Folkeboote zu Ende.

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 25.07.2008

Travemünder Woche Die neuen deutschen Meister Nielsen, Dehn und Paschke

Gekämpft wird nur noch um den zweiten Platz. Denn schon gestern wurden die Berliner Christoph Nielsen, Torben Dehn und Krzystof Paschke vorzeitig die neuen Deutschen Meister.

Als die 57 Folkeboot-Crews gestern Nachmittag bei herrlichsten Segelbedingungen an den Start ihrer dritten Tageswettfahrt der DM gingen, saßen Nielsen, Dehn und Paschke schon beim Champagner im Hafen. „Wir haben dreimal nachgerechnet, dass wir mit zwei Streichern in den noch ausstehenden Wettfahrten nicht mehr zu schlagen sind“, erklärte der Steuermann, „und wir wollten den knappen Kampf um Platz zwei nicht beeinflussen.“ Dort liegen die Kieler Trios um Ulf Kipcke und Walther Furthmann vor der letzten Wettfahrt mit 23 Punkten gleichauf.

Vorläufiges Ergebnis nach sieben Wettfahrten:

1. Nielsen/Dehn/Paschke (Berlin) 11 Punkte
2. Kipcke/Kipcke/Farien (Kiel) 23
3. Furthmann/Mrowka/Ceccotti (Kiel) 23
4. Rehbehn/Rehbehn/Kringel (Kiel) 25
5. Breitenbach/Stange/Stange (Kiel) 43
6. Schneider/Dörband/Thieme (Berlin) 43

Weitere Infos auf der Internetseite der Travemünder Woche


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Folkeboot

Anzeige