Lennart Burke und Quentin Riché, der in der Gesamtwertung nach dem Sieg auf Etappe zwei an zweiter Position liegt

zum Artikel