Der "Fliegende Holländer" Dorian van Rijsselberghe gewann Gold bei den RS:X-Surfern. Der Olympia-Vierte Toni Wilhelm dagegen verpasste das Medaillenfinale als 14.

zum Artikel