Regatta-News
Baltic Sprint Cup 2007

Die Ostsee-Regatta geht in ihre dritte Auflage

  • Mathias Müller
 • Publiziert am 14.02.2007

Yachten aus Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Groß Britannien und Kanada starten in diesem Sommer zur Etappenfahrt rund um die Ostsee.

624 Seemeilen, 15 Tage, 6 Länder, 5 Etappen — das ist der Baltic Sprint Cup 2007. Die Flotte startet am 20. Juli in Kopenhagen. In Sassnitz geht es dann am 22.Juli weiter. Gdansk (26.7.), Klaipeda (29.7.) und Ventspils (1. August) stehen danach auf dem Programm. Die Regatta ist für Racing- und Cruiserklassen ab 30 Fuß Länge über Alles zugelassen.

Am kommenden Samstag, den 17. Februar stellt der britische Wettfahrtleiter Alan Green aus London das Notice of Race, die offizielle Ausschreibung für die diesjährige Regattaserie, im Hafen-Klub Hamburg vor. „Ich freue mich, dass sich der Baltic Sprint Cup nach zwei erfolgreichen Vorgängerregatten zu einem signifikanten, jährlichen internationalen Segelevent etabliert hat“, so Sven Herlyn, Ideengeber zu dieser Regattaserie und CEO der dänsichen Bank DnB NORD, welche die Wettfahrten als Sponsor unterstützt.

„Noch konnte man nicht fest melden“, sagt Henning Rocholl, der das Gesamtmanagement auch in diesem Jahr wieder in seinen Händen hält. Ab dem 17. Februar um 19 Uhr ändern sind die Meldelisten für Interessenten jedoch offiziell geöffnet. Denn gleichzeitig mit dem Notice of Race stellt Rocholl ein weiter entwickeltes Online-Meldesystem vor. „Wer diesmal schnell dabei ist und innerhalb der folgenden zwei Wochen verbindlich meldet, kommt in den Genuss einer Verlosung und hat die Chance eine 100-prozentige Meldegelderstattung zu gewinnen“, so Rocholl.

Schon im Vorfeld zeigen deutlich mehr als 40 Eigner Interesse an der diesjährigen Regattaserie „Wir werden internationaler und sportlicher“, so Alan Green, der auch die Tür für die eigentlich zu kleinen Yachten der Mini 6.50 öffnen möchte. „Wenn mindestens 5 Boote dieser Klasse melden, sind sie dabei!“


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BalticHamburgRegatta

Anzeige