News
„ABN Amro One“ führt die Volvo-Flotte an

Skipper steuern um das St.-Helena-Hoch herum

  • Mathias Müller
 • Publiziert am 24.11.2005

Team Abnamro „ABN Amro One“ eilt der Flotte voraus

Am zwölften Tag des Volvo Ocean Race führt die niederländische Yacht „ABN Amro One“ mit rund 50 Seemeilen Vorsprung auf das zweitplatzierte Schiff „Brasil 1“.

Immer noch steuern die Skipper der vier erstplatzierten Yachten im Volvo Ocean Race nach Süden. „Es ist im Moment nicht ein Rennen nach Kapstadt, sondern zu irgendeinem imaginären Punkt weit im Süden“, berichtet Mike Sanderson, Skipper der führenden Yacht. Die spannende Frage des Rennens ist derzeit: Wie weit müssen die Schiffe nach Süden segeln, um das St.-Helena-Hoch, das sich im Südatlantik breit gemacht hat, umschiffen zu können?

Der Neuseeländer Sanderson sieht sich zwar derzeit mit komfortablem Vorsprung in der Rolle des Führenden, ist damit für den Rest der Flotte aber auch eine Art Versuchskaninchen. Biegt er zu spät nach Osten ab, können die Verfolger, alle dicht beisammen, eventuell die Lücke zu seinem Boot sehr schnell schließen. Biegt er zu früh ab, sehen die Anderen es an seiner geringen Geschwindigkeit, halten weiter nach Süden und überholen ihn dann auf der längeren südlichen Überholspur.

Aus diesem Grund hat Sanderson mittlerweile seinen Kurs mit 154 Grad etwas weiter nach Osten abgesetzt — nur für den Fall, dass sich das Hoch ein kleines bisschen verzieht, die Verfolger über ihm plötzlich Wind bekommen und dann einen kürzeren Weg einschlagen können als seine Crew.

Die „ABN Amro One“ segelt derzeit auf der Position 20,31 Grad Süd und 32,51 Grad West, das heißt auf Höhe der brasilianischen Insel Trinidade. Sein Schiff bewegt sich derzeit mit rund 12 Knoten Fahrt bei 8 Knoten Windgeschwindigkeit.

Zwischenstand:
1. ABN Amro One, ca. 2800 Seemeilen zum Etappenziel in Kapstadt
2. Brasil 1, 47 Seemeilen zum Führenden (SzF)
3. Ericsson Racing Team, 98 SzF
4. ABN Amro Two, 104 SzF
5. Sunergy and Friends, 906 SzF


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: EventsRegattaTag 12Volvo Ocean Race

Anzeige