Route du Rhum
Abgerechnet wird im Ziel

Françis Joyon hat das Unmögliche noch möglich gemacht und François Gabart auf dessen arg lädierter "Macif" den schon sicher geglaubten Erfolg entrissen

  • Tatjana Pokorny
 • Publiziert am 12.11.2018
Die Gewinner der 11. Auflage der Route du Rhum Die Gewinner der 11. Auflage der Route du Rhum Die Gewinner der 11. Auflage der Route du Rhum

Route du Rhum Die Gewinner der 11. Auflage der Route du Rhum

So schön kann das Segeln aus der Sicht des einen, so grausam aus der Sicht des anderen sein: Françis Joyon hat die Route du Rhum auf "Idec Sport" in der Nacht zum Montag gewonnen. Im spannungsgeladenen Flauten-Finale vor Pointe-à-Pitre setzte sich der 62-jährige Franzose gegen seinen 35-jährigen Landsmann François Gabart durch, der das 3542 Seemeilen lange Rennen von Saint-Malo nach Guadeloupe zuvor durchgehend angeführt hatte und erst wenige Seemeilen vor dem Ziel in die Flautenfalle tappte.

Trotz des Zeitlupenkrimis am Ende das Atlantik-Marathons haben beide Skipper den alten Rekord unterbooten. Francis Joyon hält nun mit 7 Tagen, 14 Stunden, 21 Minuten und 47 Sekunden die neue Bestmarke für den französischen Transatlantik-Klassiker, unterbot die alte Bestmarke von Loick Peyron von vor vier Jahren um gerade einmal 46 Minuten und 55 Sekunden. Tatsächlich hat Joyon 4367 Seemeilen in durchschnittlich 23,95 Knoten absolviert. Der so bitter geschlagene François Gabart, der die dezimierte Ultime-Flotte das fast gesamte Rennen angeführt hatte, erreichte die Ziellinie 7 Minuten und 8 Sekunden nach Francis Joyon. YACHT online berichtet am Vormittag noch ausführlich mit Kommentaren beider Skipper über das überraschende Finale.

Hier  geht es zu den Zeiten und zum Live-Tracker mit den Ziwschenständen auch in den anderen noch segelnden Klassen.

Route du Rhum Zweiter im Ziel: François Gabart auf "Macif"


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Francis JoyonFrançois GabartIdec SportMacifRoute du Rhum

Anzeige