Regatta
30. Primo Cup Trophée Credit Suisse

Dieser Name ist wirklich mal Programm. Anfang Februar begann mit dem vor Monaco ausgesegelten Primo Cup die Regattasaison am Mittelmeer

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 14.02.2014

YCW/Carlo Borlenghi Die Platu 25 "Grün" von Stephan Mölle setzte sich konsequent im starken Feld durch. Nickel Morten auf "Kamlade" wurde Zweiter.

In diesem Jahr wurde die Regatta bereits zum 30. Mal gestartet. Der Event ist auf zwei Wochenenden verteilt und laut den Veranstaltern der mit 1000 Teilnehmern zahlenmäßig größte am Mittelmeer, Segler aus 15 Nationen sind in diesem Jahr über die Startlinie gegangen. Darunter die Klassen J 80, B/One, Drachen, J 24, Melges 20, Platu 25, Surprise, Star & Longtze Premier, J 70, SB20, Smeralda 888, Esse 850, Melges 32, M34, X-35 und IRC 1 bis 4.

Informationen auf der Seite des Cups
Die Internetpräsenz des veranstaltenden Yacht Club Monaco

30. Primo Cup Trophée Credit Suisse

24 Bilder

Die teilnehmerstärkste Veranstaltung in monegassischen Gewässern lockt zum 30. über 800 Segler an. Beeindruckende Aufnahmen dieser "Winterregatta" von Carlo Borlenghi


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: GalerieJ 80MelgesmonacoPlatu 25Primo CupRegattaRegatta 2014SportYacht Club Monaco

Anzeige