Seite 4: Tipp 10–14
Wackelpartien müssen nicht sein

Beim Werkeln im Winterlager macht sich kaum jemand Gedanken über Arbeits- und Brandschutz. Worauf es ankommt, damit keine unnötigen Risiken entstehen

  • Pascal Schürmann
  • Felix Keßler
 • Publiziert am 16.10.2019
Opfer der Flammen: Bootswerft Janssen & Renkhoff heute Nachmittag Opfer der Flammen: Bootswerft Janssen & Renkhoff heute Nachmittag Opfer der Flammen: Bootswerft Janssen & Renkhoff heute Nachmittag

YACHT/D. Kerhahn Opfer der Flammen: Bootswerft Janssen & Renkhoff heute Nachmittag

Arbeitsbühnen
Wackelige Gerüste der Marke Eigenbau haben schon Bänderrisse und Knochenbrüche  verursacht. Der Handel hält erschwingliche Bühnen bereit, deren Sicherheit durch entsprechende Zertifikate wie zum Beispiel vom TÜV nachgewiesen ist.

YACHT/M. Amme Auf Sicherheitstrainings kann Brandbekämpfung mit einem Feuerlöscher geübt werden. So wird man mit Handgriffen und effektiven Vorgehensweisen vertraut

Leitern
Gleiches gilt für Leitern. Hier kommt erschwerend hinzu, dass die Sprossenabstände eine ergonomische Nutzung ermöglichen müssen, was bei selbstgebastelten Leitern nicht unbedingt der Fall ist. Besondere Aufmerksamkeit ist der Standfestigkeit zu widmen. Keile und Holzklötze erhöhen das Risiko des Wegrutschens, anstatt es zu mindern. Gute Leitern haben breite Auflagen. Dar­über hinaus sind sie am Schiff zu sichern, beispielsweise mit einem Bändsel an der Fußreling oder am Wantenpütting.

Altöl
Wer ausgetauschtes Öl nicht umgehend fachgerecht entsorgt, läuft immer Gefahr, sich wegen eines Umweltdeliktes strafbar zu machen, wenn der Behälter umgestoßen wird oder aus sonstigen Gründen ausläuft.

YACHT/K. Andrews Nehmen Sie teure Gegenstände von Bord bzw. platzieren Sie sie gut versteckt. Im Cockpit gelagerte Plotter oder Ferngläser wecken Begehrlichkeiten

Fluchtwege
Die Lagerplätze müssen deutlich Fluchtwege erkennen lassen, die nicht verstellt werden dürfen. Das gilt auch für die Feuerwehrzufahrt.

Beleuchtung
Sowohl die Halle als auch das Freilager müssen ausreichend beleuchtet sein. Dazu zählt beim Hallenlager auch das Außengelände. Die Beleuchtung muss sich bei Dunkelheit automatisch einschalten.

  • 1
    Überwintern-Spezial
    Sicherheit im Winterlager: gefahrlos arbeiten und lagern
  • 2
    Tipp 1–5
    Feuer und Flamme
  • 3
    Tipp 6–9
    Schimmel und Feuchtigkeit
  • 4
    Tipp 10–14
    Wackelpartien müssen nicht sein
  • 5
    Versicherungen
    Welche Schäden sind abgedeckt?

Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: FeuerHallenbrandSchadensfallSicherheitSicherheits-SpezialVersicherungWinterlagerWinterlagerbrand

Anzeige