Wartung für den Antrieb
Motorcheck

Eine zuverlässige Maschine ist wichtig für Komfort und Sicherheit. Wie sich der Zustand des Diesels beurteilen lässt und was ein Profi-Check bringt. Jetzt im PDF-Download

  • Michael Rinck
 • Publiziert am 06.05.2021
Über die Einspritzdüsen verschafft sich der Experte Zugang zum Brennraum. So lassen sich Kompression und Spaltmaß prüfen Über die Einspritzdüsen verschafft sich der Experte Zugang zum Brennraum. So lassen sich Kompression und Spaltmaß prüfen Über die Einspritzdüsen verschafft sich der Experte Zugang zum Brennraum. So lassen sich Kompression und Spaltmaß prüfen

YACHT/H. Schmidt Über die Einspritzdüsen verschafft sich der Experte Zugang zum Brennraum. So lassen sich Kompression und Spaltmaß prüfen

Der Motor ist eines der teuersten Einzelteile einer Yacht, gerade beim Gebrauchtkauf birgt das ein enormes Risiko. Sollte er sich als defekt herausstellen, folgen hohe Kosten, bei kleineren Yachten wird nicht selten der Wert des Bootes erreicht. Die richtige Einschätzung des Motors ist also von fundamentaler Bedeutung. Das trifft natürlich auch bei Booten zu, die nicht zum Verkauf stehen – schließlich soll der Jockel nicht etwa auf der Sommerreise den Dienst verweigern. Erfahrungsgemäß sind Mechaniker in der Hochsaison rar und Reparaturen mitunter so zeitaufwendig, dass dann der Urlaub gelaufen wäre.

YACHT/H. Schmidt Die Opferanoden im Seewasserkreislauf schützen vor Korrosion. Auf ihnen bilden sich aber auch Kalkablagerungen

Doch wie geht man sicher, nicht die Katze im Sack zu kaufen oder sich beim eigenen Diesel in trügerischer Sicherheit zu wiegen? Zusammen mit den Profis der Schiffsmotoreninstandsetzung Kiesow in Kappeln haben wir die neuralgischen Punkte an einem 35 Jahre alten Yanmar 2GM20 geprüft. Das Gute beim ganzen Prozedere: Wer weiß, wonach er suchen muss, kann sich selbst einen ersten Eindruck verschaffen. Und holt man den Profi an Bord, lassen sich auch Schäden aufspüren, die im Normalbetrieb noch nicht auffallen, den Motor aber unzuverlässig werden lassen und gegebenenfalls teure Instandsetzungen nach sich ziehen.

Worauf der Profi alles achtet und was auch selber überprüfbar ist, lesen Sie in der YACHT 9/2021.


Die gesamte Digital-Ausgabe 9/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AntriebDieselMotorMotorwartungWartung

  • 3,00 €
    Motor: Motorcheck vom Profi
  • 16,90 €
    Dieselmotoren
Anzeige