Außenborder

Diese Tipps helfen, wenn der Außenborder streikt

Ärger mit dem Außenborder kostet reichlich Nerven. Dabei sind einige Pannen leicht und ohne Fremdhilfe zu beheben – vorausgesetzt, man kennt die "Problemzonen"

Felix Keßler am 21.09.2017
Zweitakter betanken
YACHT / B. Scheurer

Bis zum Fahrvergnügen ist es manchmal ein langer Weg. Falsche Einstellungen lassen den kleinen Antrieb unrund laufen und verursachen damit wiederkehrende Probleme. Gerade auf Charteryachten werden die Außenborder bis ans Limit strapaziert – und neigen dementsprechend oft zu Pannen. Doch was ist zu tun, wenn die helfende Basis schon viele Seemeilen entfernt ist und der Quirl mal wieder muckt?

Fotostrecke: Hier lauern Probleme am Außenborder

Alles untersucht, und der Außenborder springt noch immer nicht an? In unserer PDF-Checkliste haben wir mehr als 20 Lösungsansätze für die gängigsten Probleme zusammengefasst.

Weiterlesen auf der nächsten Seite. 

Seite 1 / 2


Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Felix Keßler am 21.09.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online