Seemannschaft

Beigedreht ohne Groß

Lars Bolle, Felix Keßler am 06.09.2018

Beigedreht ohne Großsegel

Beigedreht ohne Groß

Statistiken Ablaufen

Klicken zum Vergrößern

Durch die nochmals verkleinerte Segelfläche reduziert sich zwar die Driftgeschwindigkeit, der Kurs über Grund  geht jedoch direkt nach Lee. Zunächst entsteht der Eindruck von großer Beruhigung, da die Yacht kaum noch krängt. Doch dieser täuscht.

Kurs beigedreht ohne Groß

Klicken zum Vergrößern

Die Rollbewegungen sind deutlich unruhiger und mit größerer Amplitude ohne die Stützfunktion des Großsegels. Auch der Steuerkurs variiert stark. Nur unter Genua versucht die Yacht ständig abzufallen, vor allem, wenn der Bug von einer Welle erfasst wird. Sie liegt dabei etwas mit dem Heck zum Wind, was die Gefahr von Einsteigern erhöht.

Seite 5 / 7


Artikelstrecke Beiliegen, kreuzen, motoren?


Lars Bolle, Felix Keßler am 06.09.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online