Alkohol an Bord

Der Äquator-Schnaps: Aquavit

Felix Keßler, Alexander Worms am 16.08.2018

Aquavit

Trinken an Bord LinieSeefahrerdrinks 2015 AWo_IMG_1336

Schon Wilfried Erdmann sprach vom nullten Breitengrad als der Linie. Die Hersteller des gleichnamigen Linie Aquavits fahren ihn einmal dorthin und zurück, so schmecke er runder. Warum? Die Schiffsbewegungen werden für den forcierten Alterungs­prozess verantwortlich gemacht. Viele trinken die "Linie" am liebs­ten, so kalt es geht. Sogar die Gläser kommen aus dem Eisfach. Wohl, um die Geschmacks­nerven kurz zu betäuben, denn besonders schmackhaft kommt der Aquavit zunächst einmal nicht daher.

Aber er räumt auf im Magen nach schwerem Essen. Dafür sorgt der Kümmel, auf den er aufgesetzt ist. Denn den verwendete schließlich ja schon die Großmutter, wenn auch zusammen mit Sauerkraut und anderem Kohl, um die Verdauung in Schwung zu bringen. Übrigens reift auch das "Lebenswasser" in alten Sherry-Fässern.


Cocktail-Rezepte mit Aquavit

Fernando

4 cl Aquavit, 4 cl Gin, Eis, 3 cl Zitronensaft, eine Zitronenscheibe und ein Schuss Bitter wie beispielsweise Angostura

Heftiger, aber erfrischender Cocktail.

The Bomb

2 cl Aquavit, 2 cl Wodka, 2 cl Zitronensaft und eine halbe Zitronenscheibe

Die Zutaten ergeben zusammen einen erfrischenden Mix, der natürlich auch vor Skorbut schützt. 

Seite 4 / 7


Felix Keßler, Alexander Worms am 16.08.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online