Zum Glück nur ein beabsichtigter Crash-Test. Was aber, wenn ein Manöver wirklich einmal schiefläuft? Wer kommt dann für den Schaden auf?

zum Artikel