Kaskoversicherung
Tarifwechsel: aus eins mach drei

Die Württembergische Versicherung AG bietet Bootseignern ab sofort Alternativen beim Kaskoschutz an, je nach Bedarf – und Geldbeutel

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 17.12.2014

Yacht / K. Andrews Wasser im Schiff – hoffentlich besteht eine Kaskoversicherung

Eigentümern von Motor- und Segelbooten bietet die Württembergische Versicherung AG , ein Unternehmen der Wüstenrot&Württembergische-Gruppe, in der Wassersport-Kaskoversicherung ab sofort drei verschiedene Deckungskonzepte. Sie sichern Schäden am Boot ab, die entweder durch eigenes Verschulden oder einen nicht zu ermittelnden Dritten verursacht wurden.

Neben einer Grundabsicherung über die sogenannte Teilkasko – nicht zu verwechseln mit der aus der Kfz-Versicherung bekannten Teilkasko – und einem Basisschutz, genannt Vollkasko-Kompaktschutz, gibt es nun auch einen neuen Vollkasko-Premiumschutz.

Premiumschutz mit größtem Deckungsumfang

Diese Absicherungsalternative bietet unter anderem eine Allgefahrendeckung, mit der Boote gegen Brand, Blitzschlag, Explosion, Strandung, Kentern und Sinken, Unfall des Bootes, höhere Gewalt, Diebstahl und Einbruchdiebstahl sowie mut- und böswillige Beschädigung versichert sind.

Enthalten sind – unter bestimmten Voraussetzungen – künftig auch Schäden durch Osmose und Schäden an der fest eingebauten elektrischen und elektronischen Ausrüstung. Falls das Boot infolge eines Schadenfalles nicht mehr bewohnt werden kann, ersetzt die Vollkasko-Premiumdeckung Übernachtungs- und Reisekosten der Besatzung.

Mitversichert im Rahmen der Premiumdeckung sind außerdem mitgeführte Wassersportgeräte und persönliche Effekte sowie der zugehörige Bootstrailer. Eine weitere Neuheit ist die optionale Maschinendeckung für hochwertige Bootsmotoren sowie die versicherten Wrackbeseitigungskosten bis maximal eine Million Euro.

Drei Tarife, drei Preise

Klar, dass Kunden für den Premiumschutz auch am meisten zahlen müssen. Für ein kleineres Kajütsegelboot (Bj. 2014, Neuwert 30.000 Euro, Trailer 2000 Euro, persönliche Effekten 1000 Euro, Geltungsbereich Europa, guter Vorschadenverlauf) beträgt die Jahresbruttopämie in der Teilkasko 267,75 Euro, in der Vollkasko kompakt 446,25 Euro und in der Vollkasko premium 571,20 Euro.

Für eine große Yacht (Bj. 2014, Neuwert 250.000 Euro, Trailer 2000 Euro, persönliche Effekten 2000 Euro, Wassersportgeräte 2000 Euro, Geltungsbereich Europa, guter Vorschadenverlauf) beläuft sich die Jahresbruttopämie in der Vollkasko kompakt auf 2082,50 Euro, in der Vollkasko premium auf 2677,50 Euro und in der Vollkasko premium mit erweiterter Deckung für die Maschinenanlage 3272,50 Euro.

Nachfolgend die Deckungsumfänge der drei Tarife in der Übersicht:

Teilkasko (Vollkasko mit abgespecktem Versicherungsschutz)
Versichert sind ausschließlich Schäden durch:
■ Brand, Blitzschlag und Explosion
■ Totalverlust infolge eines Unfalls (auch bei Reparaturunfähigkeit oder -unwürdigkeit)
■ Diebstahl des ganzen Fahrzeugs
■ Totalverlust infolge Sturm (ab Windstärke 8)

Vollkasko (Kompaktschutz)
Sie bietet einen weitreichenden Versicherungsschutz im Rahmen einer All-Gefahrendeckung. Es sind unter anderem folgende Gefahren versichert:
■ Brand, Blitzschlag oder Explosion
■ Strandung, Kentern und Sinken
■ Unfall der versicherten Sachen
■ Höhere Gewalt
■ Diebstahl
■ Einbruchdiebstahl
■ Mut- und böswillige Beschädigung

Vollkasko (Premiumschutz)
Leistungen wie beim Kompaktschutz. Zusätzlich sind versichert:
■ Schäden durch Osmose
■ Schäden an mitgeführten Sportgeräten
■ Erweiterter Schutz für Schäden an der fest eingebauten elektrischen und elektronischen Ausrüstung
■ Übernachtungs- und Rückreisekosten im Schadenfall
■ Optional: erweiterter Schutz für Schäden an der
Maschinenanlage

Zusätzlich versichert sind bei allen Deckungsformen:
■ Nicht zulassungspflichtige Trailer
■ Persönliche Effekten

Wer den eigenen Versicherungbedarf für sein Schiff überprüfen und gegebenenfalls Angebote verschiedener Versicherer einholen möchte, findet umfangreiche Informationen im YACHT-Online-Versicherungs-Spezial .


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: KaskoTarifoptionenVersicherungWürttembergische

Anzeige