Seite 1: Ratgeber
Für jeden die passende Police

Der beste Segler ist nicht vor einem Unfall gefeit. Entsprechend sollte sich jeder absichern. Doch für wen ist welcher Vertrag sinnvoll?

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 18.04.2018

YACHT/N.Krauss Nicht jeder Segler braucht jede Bootsversicherung. Vor der Unterschrift zunächst den eigenen Bedarf ermitteln

Segeln ist Sport. Auch wenn das beim gemütlichen Sonntagsnachmittagsschlag nicht immer gleich ersichtlich ist. Und doch ist jede Bootstour, ob mit der Jolle oder auf dem Dickschiff, mit einem gegenüber dem Aufenthalt an Land höheren Unfallrisiko behaftet.

Keinem großen – nach Angaben des bundesweit größten Sportversicherers, der Arag, kommt gerade mal ein verunglückter Segler auf 15 verletzte Fußballspieler. Doch ganz von der Hand zu weisen ist das Gefährdungspotenzial für Mensch und Material auch nicht. Vor allem wenn etwas beim Segeln passiert, dann handelt es sich oft um schwere Unfälle, so die Arag-Statistik. Also etwa ernsthafte Kopfverletzungen oder Kollisionen mit hohen Sachschäden.

Glücklicherweise kann man sich beim Segeln gegen Risiken fast jeglicher Art absichern. Wohlgemerkt kann, nicht muss. Anders als beispielsweise für Autobesitzer besteht in Deutschland für Segelsportler keine gesetzliche Versicherungspflicht.

Trotzdem sollte auch hierzulande niemand gänzlich ohne Schutz ablegen, gleich ob Skipper oder Crewmitglied. Es kommt jedoch immer auf die individuelle Situation an, welche Versicherungspolice sinnvoll ist oder nicht.

Sie haben die Wahl: Klicken Sie unterhalb der Übersichtsgrafik auf den Typus Segler, der Ihnen entspricht, und lesen Sie, welche Versicherungen es für Sie gibt – und ob diese sinnvoll sind oder nicht. Unter Umständen kommen mehrere Segler-Typen für Sie infrage.

YACHT

  • 1
    Ratgeber
    Für jeden die passende Police
  • 2
    Welcher Versicherungs-Typ sind Sie?
    Der Mitsegler
  • 3
    Welcher Versicherungs-Typ sind Sie?
    Der Jollensegler
  • 4
    Welcher Versicherungs-Typ sind Sie?
    Der Yachteigner
  • 5
    Welcher Versicherungs-Typ sind Sie?
    Der Regattasegler
  • 6
    Welcher Versicherungs-Typ sind Sie?
    Der Vereinssegler
  • 7
    Welcher Versicherungs-Typ sind Sie?
    Der Chartersegler
  • 8
    Welcher Versicherungs-Typ sind Sie?
    Der Langfahrer

Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ratgeber
    Für jeden die passende Police

    18.04.2018Der beste Segler ist nicht vor einem Unfall gefeit. Entsprechend sollte sich jeder absichern. Doch für wen ist welcher Vertrag sinnvoll?

  • Einbruch, Kollision, Havarie
    Checkliste: So machen Sie alles richtig

    18.04.2018Die Wenigsten sind schon mal beraubt oder in eine Kollision verwickelt worden, geschweige denn, havariert. Worauf es dann ankommt

  • Versicherungs-Spezial
    Was kostet eine Versicherung für eine Segelyacht?

    14.09.2021Welche Police braucht man fürs Boot? Wer ist der beste Anbieter? Und worauf kommt es im Kleingedruckten an? Wir liefern die Antworten

  • A bis Z
    So lesen Sie das Kleingedruckte

    18.04.2018Die für Versicherungsnehmer wichtigsten Begriffe und Definitionen aus dem Bereich der Wassersportpolicen, in alphabetischer Reihenfolge

  • Anbieterverzeichnis
    Yacht-Versicherungen: Makler, Vermittler und Agenturen

    18.04.2018In Deutschland gibt es zahlreiche Anbieter von Wassersportversicherungen. Nachfolgend finden Sie die für Segler wichtigsten Firmen

  • Ratgeber
    Was tun nach einem Schadensfall?

    18.04.2018Im Havariefall gilt, die Crew und möglichst auch das Boot zu retten. Und dann? Voraussetzungen, damit die Versicherung rasch Ersatz leistet

  • Experten-Interview
    Rechte und Pflichten Geschädigter

    18.04.2018Was Eigner tun können oder sogar müssen, um nach einem Schadensfall an ihr Geld zu kommen, verrät Rechtsanwalt Dr. Heyko Wychodil

  • Vertragsarten
    Versicherungen für Segler

    18.04.2018Welche Policen gibt es für Eigner und Chartersegler, Skipper und Crews? Und wofür sind sie gut? Die Versicherungen im Überblick

Themen: AgenturAssekuranzBootsversicherungChartercrewsCharterseglerClubseglerHaftpflichtHavarieJollenseglerKaskoKleingedrucktesLangfahrerMaklerMitseglerPersonenschädenPolicePolicenRegattaseglersachschädenSportseglerUnfallVereinsseglerVermittlerVersicherungVersicherungs-ABCVersicherungs-ChannelVersicherungsgesellschaftVersicherungslateinVersicherungs-SpezialYachteignerYachtversicherung

Anzeige