Recht
Datenschutz im Verein - worauf es jetzt ankommt

Die Ende Mai in Kraft getretene neue DSGVO gilt auch für Segelvereine. Was Vorstände tun können oder teils auch müssen: der Artikel im PDF-Download

  • YACHT Online
 • Publiziert am 18.07.2018
Der Spandauer Yacht-Club – einer von hierzulande über 1300 Segelvereinen, den die DGSVO betrifft Der Spandauer Yacht-Club – einer von hierzulande über 1300 Segelvereinen, den die DGSVO betrifft Der Spandauer Yacht-Club – einer von hierzulande über 1300 Segelvereinen, den die DGSVO betrifft

Spandauer Yacht-Club e.V. Der Spandauer Yacht-Club – einer von hierzulande über 1300 Segelvereinen, den die DGSVO betrifft

Überall werden heutzutage Daten erhoben und gespeichert. Besonders kritisch zu betrachten sind die personenbezogenen Daten, die besonders geschützt werden müssen. Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung, die seit Mai in Kraft ist, sind auch alle Vereine aufgefordert, sich genau anzusehen, wie die Daten ihrer Mitglieder verarbeitet werden.

In vier Schritten zeigen wir, was Vereine tun können, um die Daten ihrer Mitglieder zu schützen und damit den Club auf sicheren Kurs zu bringen. Erschienen ist der Artikel in der YACHT, Ausgabe 14/2018. Das Heft ist hier digital erhältlich oder Sie laden sich den Artikel direkt über den Link unten herunter.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ClubDatenschutzDatenschutz-GrundverordnungDSGVOGesetzHandhabungRechtUmsetzungVerein

  • 3,00 €
    Recht: Datenschutz im Verein
Anzeige