Lesertipp der Woche

Rasen statt Schimmel in der Backskiste

Schwitzwasser in der Backskiste ist ärgerlich. Das Verlegen von Kunstrasen hilft gegen die Kondensation – und dient gleichzeitig als Antirutschmatte

Felix Keßler am 18.06.2018
Kunstrasen in der Backskiste
YACHT/J. Peschke

Probleme mit Schwitz- oder gar stehendem Wasser in lenzenden Backs- oder Anker­kisten? Kunstrasen ist die Lösung. Das Ma­terial mit kurzen, aber sehr groben "Grashalmen" wird passgenau zugeschnitten und auf den Boden gelegt. Feuchtigkeit unter Dieselkanister, Pütz oder Ankergeschirr fließt problemlos ab. Die Stauräume bleiben trocken. Und nebenbei dient der Kunstrasen als Antirutschmatte und schützt die Böden vor Kratzern oder anderen Schäden durch schweres Staugut.

– Lore Janssen, Leer


Haben auch Sie einen cleveren Tipp für Probleme im Bordalltag? Bei Veröffentlichung im Heft honorieren wir Ihren Tipp mit 50 Euro. Bitte fügen Sie Ihrer Einsendung Fotos oder Skizzen hinzu. Zudem benötigen wir Ihre Adresse und Kontoverbindung.

Per Brief an: Redaktion YACHT, ABC-Straße 21, 20354 Hamburg

Oder per Mail an: mail@yacht.de

Kunstrasen in der Backskiste

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Felix Keßler am 18.06.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online