Lesertipp der Woche
Nie mehr Angst vorm großen Schritt

Bretter als Gangway sind schmal und wackelig, vorgefertigte Passerelles häufig überteuert. Dabei lässt sich mit Alu-Leiter und Holzplatten ein Kompromiss finden

  • Felix Keßler
 • Publiziert vor 3 Jahren
Nie mehr Angst vorm großen Schritt Nie mehr Angst vorm großen Schritt Nie mehr Angst vorm großen Schritt

YACHT/J. Peschke Nie mehr Angst vorm großen Schritt

Liegt die Yacht mit dem Heck zur Pier, kann das An- und Vonbordkommen zur Mutprobe werden. Hilfreich ist hier eine Gangway. Diese sind jedoch meist teuer, so sie überhaupt mit Maßen daherkommen, die für die eigene Yacht geeignet erscheinen.

Als günstige Alternative eignet sich eine Aluminiumleiter. Versehen mit einer Holzplatte, bietet sie sicheren Tritt. Das schiffswärtige Ende der Leiter wird mit Neoprenstoff umwickelt, um Kratzer zu verhindern. An das Stegende werden Hartgummirollen montiert, um Schiffsbewegungen auszugleichen. Bei Bedarf lässt sich die Gangway auch mit einer Zugvorrichtung erweitern und kann dann – etwa mit der Dirk – angehoben oder gesenkt werden.

– Yannick Kethers, Düsseldorf


Haben auch Sie einen cleveren Tipp für Probleme im Bordalltag? Bei Veröffentlichung im Heft honorieren wir Ihren Tipp mit 50 Euro. Bitte fügen Sie Ihrer Einsendung Fotos oder Skizzen hinzu. Zudem benötigen wir Ihre Adresse und Kontoverbindung.

Per Brief an: Redaktion YACHT, ABC-Straße 21, 20354 Hamburg

Oder per Mail an:  mail@yacht.de

YACHT/J. Peschke


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AnbordkommenGangwayLesertippLesertipp der WocheLesertipps AlltagPasserellePlanken

Anzeige