Die Rubrik wird präsentiert von Bauhaus Nautic Rubrikensponsoring Bitburger Rubrikensponsoring
Lesertipp der Woche

Motorspülung leicht gemacht

Ist der Kühlwasserzulauf des Motors kompliziert verbaut, geht bei der Spülung zum Einwintern viel daneben. Eine kleiner Umbau des Filters hilft

Felix Keßler am 27.03.2017
Spülung durch den filter
YACHT/J. Peschke

Bequem einwintern mit einer externen Motorspülung

Beim Einwintern des Motors spülen wir den Kühlkreislauf zuerst mit Frischwasser und füllen anschließend Frost- und Korrosionsschutz ein. Damit die Bilge dabei sauber und trocken bleibt, haben wir einen zusätzlichen Schlauchanschluss für den Seewasserfilter angefertigt: Das Schauglas des Filters wird entfernt und durch eine gleich große Plexiglasscheibe ersetzt, in die ein Messingschlauchanschluss mit Dichtungsmasse eingeklebt wurde. Über diesen zusätzlichen Schlauch wird bei laufendem Motor zuerst Frischwasser und danach Frostschutzmittel aus der Pütz in das Kühlsystem gesaugt. Anschließend wird das Originalglas wieder eingesetzt.

 – Helmut Neumann, 32108 Bad Salzuflen


Haben auch Sie einen cleveren Tipp für Probleme im Bordalltag? Bei Veröffentlichung im Heft honorieren wir Ihren Tipp mit 50 Euro. Bitte fügen Sie Ihrer Einsendung Fotos oder Skizzen hinzu. Zudem benötigen wir Ihre Adresse und Kontoverbindung.

Per Brief an: Redaktion YACHT, ABC-Strasse 21, 20354 Hamburg

Oder per Mail an: mail@yacht.de

Felix Keßler am 27.03.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online